ULTRABALM

Alles, was das Herz bzw. euer Körper begehrt: Massagebars, Bodylotion, Körperpuder, Düfte, Deos, Hand- und Fußcremes

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Draco
Beiträge: 701
Registriert: Mi, 26. Dez 2007, 15:09

ULTRABALM

Beitragvon Draco » Fr, 14. Mai 2010, 19:23

Hoffentlich ist das hier richtig. Wenn nicht bitte verschieben.
Der Balm scheint für alles gut zu sein.

Neu in UK:
ULTRABALM
Ultrabalm is bringing petroleum-free lubrication to the nation. This moisturising balm is made with plant waxes and nothing else. No petroleum jelly, no mineral oils, just natural goodness. The mix of candelilla wax and jojoba oil creates a protective barrier on the skin and locks in moisture, while the rose wax soothes irritations. You can apply the balm to scuffs and scrapes to relieve discomfort, use it as a barrier cream when applying henna, or even use it as a lip balm. There’s nothing crude about our lube.

Quantitative Ingredients
Organic Cold-Pressed Jojoba Oil (Simmondsia chinensis), Candelilla Wax (Euphorbia cerifera), Rose Wax (Rosa damascena)


*Occurs naturally in essential oils

7.50
45g


Mal grob übersetzt:

Dieses feuchtigkeitsspendende Balsam ist mit pflanzlichen Wachsen und nichts anderes gemacht. Keine Vaseline, keine Mineralöle, nur natürliche Güte. Der Mix aus Candelillawachs und Jojoba-Öl bildet einen Schutzwall auf der Haut, während das Wachs der Rose reizlindernd ist. Sie können das Balsam für Schrammen und Kratzer anwenden, um Beschwerden zu lindern, benutzen sie als ein Hindernis bei der Anwendung von Henna-Creme, oder sogar als einen Lippenbalsam.
Dateianhänge
Ultrabalm_4bed5d91bdfcf.jpg
Ultrabalm_4bed5d91bdfcf.jpg (25.54 KiB) 6742 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 9122
Registriert: Mo, 19. Jun 2006, 17:36
Wohnort: Berlin

Re: ULTRABALM

Beitragvon Hoffi » Fr, 14. Mai 2010, 19:44

Hmmmm, nett, aber fast geruchslos? :|
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. (Ralph Waldo Emerson)

Benutzeravatar
Maracuja
Beiträge: 611
Registriert: Fr, 26. Feb 2010, 16:39

Re: ULTRABALM

Beitragvon Maracuja » Fr, 14. Mai 2010, 19:53

Mein erster Gedanke war: Vaseline? Melkfett?
Ist ja auch ein recht großes Döschen!?

Ich kann mich überhaupt gar nicht dafür begeistern. Aber bin trotzdem gespannt auf die ersten Testberichte. :)

Benutzeravatar
Duddelmaus
Beiträge: 4968
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 15:43

Re: ULTRABALM

Beitragvon Duddelmaus » Fr, 14. Mai 2010, 20:11

Ja aber Vaseline ist doch aus Mineralöl oder?
Vielleicht soll das ja eine Mineralöl-lose Alternative sein?
Hoffe nur das zieht besser ein als Vaseline ;)
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Niko
Beiträge: 872
Registriert: Di, 30. Mär 2010, 19:12
Wohnort: Wien

Re: ULTRABALM

Beitragvon Niko » Fr, 14. Mai 2010, 20:14

:rofl1:
Oh Mann ... da sieht man wieder, welche Gedanken ich habe :oops:
Hab' das vorhin im Mail-Eingang gleich als Junkmail weggeschoben, weil "lubricant" bei mir Assoziationen weckt, die ich hier nicht reinschreiben darf. Hab' nicht genau geguckt von wem das Mail ist und mein Computer blockiert brav erstmal alle Bilder. Tja ... meine Fixierung auf das Eine ist jetzt allerdings immer noch nicht weg.
*michschämengeh*
:x

Benutzeravatar
Maracuja
Beiträge: 611
Registriert: Fr, 26. Feb 2010, 16:39

Re: ULTRABALM

Beitragvon Maracuja » Fr, 14. Mai 2010, 20:14

Ja klar, da steht ja auch, ohne Vaseline. Ich meinte das auch genau wie du, halt eben die lushige Variante von Vaseline :wink: Weil ich eben im ersten Moment daran denken musste.

Benutzeravatar
Draco
Beiträge: 701
Registriert: Mi, 26. Dez 2007, 15:09

Re: ULTRABALM

Beitragvon Draco » Fr, 14. Mai 2010, 20:20


Benutzeravatar
Duddelmaus
Beiträge: 4968
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 15:43

Re: ULTRABALM

Beitragvon Duddelmaus » Fr, 14. Mai 2010, 20:40

Maracuja, ich hab die deutsche Übersetzung überhaupt nicht gelesen ;)
Ich kenn Vaseline hier nur unter dem Namen Vaseline, nicht als Petroleum Jelly oder sowas.
Hmm das scheint ja ein allrounder zu sein, wenn man der Homepage glauben darf. Probieren würde ich es eventuell mal, aber nur wenn es wirklich so gut einzieht wie dort beschrieben.
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
YvonneS
Beiträge: 1904
Registriert: Mi, 16. Sep 2009, 22:39
Wohnort: Hessisch Sibirien

Re: ULTRABALM

Beitragvon YvonneS » Fr, 14. Mai 2010, 20:41

wie ich schon geschrieben hatte. Ich werde es mal im Winter als Ballenpflege fuer meinen Hund probieren.

Benutzeravatar
miss_butterball
Beiträge: 1287
Registriert: Mi, 3. Feb 2010, 12:48
Wohnort: Bonn

Re: ULTRABALM

Beitragvon miss_butterball » Sa, 15. Mai 2010, 0:18

Wenn es aber doch als Lippenbalsam und vor allem Haarfärbe-Hautschutz verwendbar sein soll, würde ich mal vermuten, dass es alles andere als gut einzieht... :amkopfkratz:
Aber im Winter sicher super als Coldcream und für wunde Nasen... :daumenhoch:
Das schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammen zu arbeiten. In meinem Fall verkehren sie nicht mal auf freundschaftlicher Ebene - Woody Allen
Blasentee trinkende und Laugenbrezen mümmelnde Dobbyistin
Mich gibt es aus Prinzip nur in großen Portionen

Benutzeravatar
JaneEyre
Beiträge: 1909
Registriert: Di, 11. Mai 2010, 11:29
Wohnort: Österreich

Re: ULTRABALM

Beitragvon JaneEyre » Sa, 15. Mai 2010, 6:23

mich würde interessieren, wenn das alles rein natürlich und so ein wundermittel wie angepriesen ist, ob man es dann auch auf ganz kleine schürfwunden machen kann :?
nun ja, mal abwarten, sonst nehm ich es auch für meinen hund als ballenpflege her :D
Das Böse geschieht, wenn das Gute nur zusieht!

Benutzeravatar
cookie5
Beiträge: 469
Registriert: Mo, 18. Jan 2010, 16:11
Wohnort: Oldenburg

Re: ULTRABALM

Beitragvon cookie5 » Sa, 15. Mai 2010, 13:02

Oh nein, schon wieder was Neues? :lol:
Jetzt bin ich wieder die ganze Zeit am überlegen, ob ich das brauch... So als "invisible mascara" würd ich es ja schon mal gerne ausprobieren. Und wenn es bei Kratzern was bringen würde, wär das natürlich auch nicht schlecht. :amkopfkratz:

Hanuta
Beiträge: 1631
Registriert: Mo, 9. Nov 2009, 11:40
Wohnort: In Popelnesien hinter den Hüpfkakteen
Kontaktdaten:

Re: ULTRABALM

Beitragvon Hanuta » Sa, 15. Mai 2010, 13:21

Niko hat geschrieben::rofl1:
Oh Mann ... da sieht man wieder, welche Gedanken ich habe :oops:
[...]weil "lubricant" bei mir Assoziationen weckt, die ich hier nicht reinschreiben darf. [...]
*michschämengeh*
:x


*nach lubricant googelt*
oh, :lol:

Also für mich wärs höchstens dann Interessant, wenn es wirklich die wirkung von den Lush Parfums verstärkt, so wie es auf der UK Seite steht.

Mini11
Beiträge: 786
Registriert: Fr, 14. Nov 2008, 10:49

Re: ULTRABALM

Beitragvon Mini11 » Sa, 15. Mai 2010, 13:50

Hanuta hat geschrieben:
Niko hat geschrieben::rofl1:
Oh Mann ... da sieht man wieder, welche Gedanken ich habe :oops:
[...]weil "lubricant" bei mir Assoziationen weckt, die ich hier nicht reinschreiben darf. [...]
*michschämengeh*
:x


*nach lubricant googelt*oh, :lol:

Also für mich wärs höchstens dann Interessant, wenn es wirklich die wirkung von den Lush Parfums verstärkt, so wie es auf der UK Seite steht.


Hast mich jetzt ja neugierig gemacht und ich hab auch gegoogelt - oh :lol: :lol:

Vielleicht sollten sie das umbenennen von Ultrabalm nach Sexy-Lushie 8)

Na ich weiß nicht ob ich Ultrabalm wirklich mal brauchen werde. Parfumverstärker, das hätte mich neugierig gemacht wenn ich nicht schon rausgekriegt hätte, dass das eine normale Bodylotion auch erfüllt :D

Wenn ich nen Kratzer hab ist der meistens auch so mit normaler Lotion verheilt und wenns schlimmer ist tuts Pepanthen Roche auch wenn ich die nicht wirklich riechen mag aber geholfen hat sie immer. Mascara? :pillepalle: Nöö die werden gefärbt und ansonsten mach ich damit gar nichts. Sieht natürlicher aus und bei meinen langen Wimpern reicht färben völlig aus. Einen Hund hab ich nicht und meine Katze mag nur drinnen sein und hat samtweiche Pfoten auch wenn sie echt manchmal wahnsinnige Käsemauken hat :rofl1: Naja und im Gesicht.... ich weiß nicht, ich mag nicht glänzen und für abends hab ich das Saving Face :wink:

Also bisher in meinen Augen ein Produkt, das die Welt nicht braucht - aber ich laß mich gerne überraschen und bekehren. Könnte ja sein, dass ich meine Meinung ändern muss. 8)

Benutzeravatar
Duddelmaus
Beiträge: 4968
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 15:43

Re: ULTRABALM

Beitragvon Duddelmaus » Sa, 15. Mai 2010, 19:02

Also ich war eben im Shop aber es war noch nicht da :D
Ich hab des öfteren mal Kratzer und oft sehr trockene Hände und kleine Risse vom ganzen Händewaschen und den Handschuhen auf der Arbeit. Dafür würd ich es schon gern mal ausprobieren.
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

QueenOfTheNight
Beiträge: 2679
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 21:13

Re: ULTRABALM

Beitragvon QueenOfTheNight » So, 16. Mai 2010, 10:58

Ich liiieebe dieses Zeugs :daumenhoch: :freu:
Allerdings muss man sagen, dass es aus dem Döschen doch sehr speziell riecht. Ich mag es sehr gerne! Es hat irgendwas "heimeliches"... bisschen altmodisch :pillepalle: :lol: Erinnert mich so ein wenig an Bienenwachskerze mit leichter Rosennote. Also irgendwie sehr "wachsig"
Ich denke am Geruch werden sich die Geister scheiden...

Die Pflege ist toll. Habe ihn bisher getestet als:
- Lippenbalsam (ist dünner und öliger als die Lipbalms) und über den Lippenstift als "Glossersatz"
- Augenbrauen-In-Form-Bringer :) Glänzt auch nicht zu sehr!
- Als unsichtbaren Mascara: Macht die Wimpern weich und hält sie "zusammen" sieht schon besser aus als ganz ohne Mascara, aber bei meinen Fusseln mach' ich das nur zuhause :D
- um Ohrringe besser rein zu bekommen (meine Ohrlöcher zicken manchmal ein bisschen rum)
- für die Nagelhaut
- auf nem dicken Kratzer (tut gut und ich habe das Gefühl, dass es tatsächlich besser heilt)
- um wasserfestes Augenmakeup zu entfernen (wobei ich ja Babyface und Ultrabland liiiebe :D )

Allerdings finde ich nicht, dass die Creme schnell einzieht! Ist wirklich so eine richtige Fettcreme, die aber hinterher eine extrem zarte Haut hinterlässt. Werde sie heute auch mal auf trockenen schuppigen Stellen im Gesicht probieren.
Für mich ist es ein idealer Ersatz für die altbekannten Mineralöl-Schmierer :wink:

Benutzeravatar
Engel8
Beiträge: 1358
Registriert: Di, 26. Jan 2010, 18:57
Wohnort:

Re: ULTRABALM

Beitragvon Engel8 » So, 16. Mai 2010, 11:18

Glaubt ihr, das das auch für rote Schnupfennasen geeignet ist?

QueenOfTheNight
Beiträge: 2679
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 21:13

Re: ULTRABALM

Beitragvon QueenOfTheNight » So, 16. Mai 2010, 11:37

Ich hab hier gerade einen Mann mit Schnupfennase. Werde ihn mal fragen, ob er nicht vlt mal testen mag :wink:
Kann mir aber schon vorstellen, dass das gut klappt!

Benutzeravatar
Engel8
Beiträge: 1358
Registriert: Di, 26. Jan 2010, 18:57
Wohnort:

Re: ULTRABALM

Beitragvon Engel8 » So, 16. Mai 2010, 11:44

Das ist ja super! Ein Versuchskaninchen kann da am besten sprechen :D

Benutzeravatar
cookie5
Beiträge: 469
Registriert: Mo, 18. Jan 2010, 16:11
Wohnort: Oldenburg

Re: ULTRABALM

Beitragvon cookie5 » So, 16. Mai 2010, 13:34

Oh ja, da bin ich auch mal gespannt, was das Versuchskaninchen sagt. :)
Aber dein Bericht klingt ja schon so gut... Ich bin mir fast sicher, dass ich den Ultrabalm haben muss. :D

Benutzeravatar
monya
Beiträge: 412
Registriert: Fr, 23. Okt 2009, 22:13
Wohnort: österreich

Re: ULTRABALM

Beitragvon monya » Fr, 28. Mai 2010, 22:02

:) der ist gar nicht so schlecht ,weil ich hatte eine probe bekommen ,und ok ich muß zugeben besonders gut richen tut er nicht ..ABER die wirkung ist gut , den unter meinem ehering sammelt sich immer wasser vom hände und geschierwaschen und so und das jukt dan mit der zeit soo sehr und da bin ich auf die idee gekommen den neuen balm auszuprobieren und voila es jukt nicht mer ,NA SO SCHLECHT IST DER NICHT :)
liebe das leben und lebe die liebe
meine seifenbörse:-)
viewtopic.php?f=18&t=15950

Benutzeravatar
puschelpferd
Beiträge: 87
Registriert: Di, 26. Jan 2010, 11:59

Re: ULTRABALM

Beitragvon puschelpferd » Do, 3. Jun 2010, 9:33

Könnte man das Ultrabalm als Ersatz für Lemony Flutter nehmen? Bin gerade am überlegen welchen Pott ich mir nun hole. Ich hatte eine Probe von LF gehabt und es war ok aber nichts besonderes. Meine Nagelhaut ist dadurch auch nicht wirklich weicher geworden :(
Ich habe meinen Fußnagel verloren und habe nun die stelle immer mit LF eingeschmiert, damits schön geschmeidig bleibt. Dafür könnte man das Ultrabalm doch auch nehmen...... was meint ihr? Oder kann man die beiden Sachen nicht miteinander vergleichen? :amkopfkratz:

Benutzeravatar
cookie5
Beiträge: 469
Registriert: Mo, 18. Jan 2010, 16:11
Wohnort: Oldenburg

Re: ULTRABALM

Beitragvon cookie5 » Sa, 5. Jun 2010, 0:40

puschelpferd hat geschrieben:Könnte man das Ultrabalm als Ersatz für Lemony Flutter nehmen?


Ja, das geht. :) Ich hab es gerade mal ausprobiert und es hat super geklappt. Beide Produkte sind natürlich relativ fettig und brauchen einen Moment zum einziehen. Aber wenn dich das grundsätzlich nicht stört, würde ich dem Ultrabalm eine Chance geben. Vor allem, weil er vielseitiger einsetzbar ist. Als Lippenpflege find ich ihn toll, genauso wie auf ganz trockenen, roten oder juckenden Hautstellen, auch im Gesicht. :daumenhoch: Ich hab ihn gerade auch mal in die Haarspitzen gegeben. Das geht auch gut, vorausgesetzt man verwendet ihn sparsam und hat trockene Spitzen. :wink:
Bisher gefällt mir der Ultrabalm wirklich gut. :) Gut, der Duft ist nicht so toll aber das war bei diesem Produkt wohl (ausnahmsweise) nicht Sinn der Sache. :wink:

Benutzeravatar
skibaerle
Beiträge: 2045
Registriert: So, 24. Feb 2008, 17:42
Wohnort: im Schwabenländle

Re: ULTRABALM

Beitragvon skibaerle » Di, 8. Jun 2010, 18:32

ich bin mal gespannt auf mein Mini-Pröbchen, aber kaufen werde ich das große nicht, hab da Lemony Flutter lieben gelernt.
Meine Signatur ist einfach die beste ;-)

Benutzeravatar
Vampy82
Beiträge: 643
Registriert: Do, 13. Mai 2010, 16:44

Re: ULTRABALM

Beitragvon Vampy82 » Di, 8. Jun 2010, 18:40

Das Teil ist genial. Meine kleine Tochter hat Milchschorf an der Kopfhaut und hinter den Ohren. Ist mit dem sehr schnell zurückgegangen. Genial. Duftet wirklich bisschen wie Kerzenwachs und Rosen.

Kinderkatze
Beiträge: 1457
Registriert: Di, 11. Mär 2008, 13:22
Wohnort: RP
Kontaktdaten:

Re: ULTRABALM

Beitragvon Kinderkatze » Mi, 9. Jun 2010, 6:32

sehe ich das richtig: es ist eine art zähe creme für sehr trockene haut - und haarpartien??

Benutzeravatar
puschelpferd
Beiträge: 87
Registriert: Di, 26. Jan 2010, 11:59

Re: ULTRABALM

Beitragvon puschelpferd » Mi, 9. Jun 2010, 9:05

Ich hab nun auch eines in dem Kit aus UK dabei. Darauf bin ich echt mal gespannt :D

Aschenbrödel
Beiträge: 193
Registriert: Fr, 9. Apr 2010, 19:22

Re: ULTRABALM

Beitragvon Aschenbrödel » Mi, 9. Jun 2010, 13:01

Ich find sie toll. Damit heilen Wunden besser. Ich hatte einen Riss in der Hand und hab den Balm draufgemacht. Und nach 2 Tagen war der Riss weg :o

Eine zähe Creme ist der Ultrabalm allerdings nicht. Ich würde ihn als sehr fettigen Balsam beschreiben. Er lässt sich leicht entnehmen und super verteilen.

Benutzeravatar
wildcat
Beiträge: 840
Registriert: Do, 29. Apr 2004, 23:06

Re: ULTRABALM

Beitragvon wildcat » Mi, 16. Jun 2010, 22:32

Ist ja nett, dass sich Lush mal etwas mehr auf NATÜRLICHE Inhaltsstoffe besinnt, aber der Geruch vom Ultrabalm ist irgendwie so gar nicht "Lush". Bei diesem Produkt bin ich sehr zwiespältig, Wirkung TOP, aber der Spaßfaktor fehlt! :oops:

Benutzeravatar
Lys123
Beiträge: 8961
Registriert: Mi, 26. Aug 2009, 19:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: ULTRABALM

Beitragvon Lys123 » Mi, 16. Jun 2010, 22:45

Sehr wenig und sehr simple Inhaltsstoffe. Wär ja toll, aber dafür ist der Preis doch recht übertrieben.

Zahle ich da auch das mit, was nicht drin ist? :roll:
Sprachlos...


Zurück zu „Körperpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast