Lush-Deos

Alles, was das Herz bzw. euer Körper begehrt: Massagebars, Bodylotion, Körperpuder, Düfte, Deos, Hand- und Fußcremes

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

umaia
Beiträge: 1112
Registriert: So, 14. Sep 2008, 13:03

Re: Lush-Deos

Beitragvon umaia » Sa, 11. Okt 2008, 18:24

Ehm, ich will dir bzw. ihm ja nicht zu nahe treten, aber wenn er seinen Körper so angreift, ist es kein Wunder, dass er vielleicht komisch riecht. Ich würde es mal mit weniger Pflege probieren. Zu viel schadet dem Körper eher, als dass es hilft.
Von den Deos hier hab ich noch keins ausprobiert, aber so ein Kristall (ich weiß nicht, obs von Lush in der Art was gibt) soll ganz gut helfen.
Ich hab grad total das gruseln bekommen, als ich das gelesen habe, sorry :shock:
Team Edward - except when Jake is shirtless.

Benutzeravatar
Mic
Beiträge: 2179
Registriert: Mi, 16. Jul 2008, 12:58
Wohnort: Engers (Neuwied)
Kontaktdaten:

Re: Lush-Deos

Beitragvon Mic » Sa, 11. Okt 2008, 18:33

kein Problem die Diskussion haben wir hier schon öfter geführt. Ich find es auch viel zu viel was er macht, aber weder seine Eltern können ihn davon abbekommen. Wir machen uns da echt Sorgen um ihn. Aber da ich es ja auch geschafft habe das er zum duschen einen Duschpouf und nur ganz wenig Duschgel und nur wenog von den Shampoobars nimmt, hoffe ich jetzt natürlich auch ihn auch bei den Sachen ganz langsam auf natürliche und weniger Sachen umzustellen.
Der Einklang ist bei der Diskussion etwas ganz Unerwünschtes.
Michel de Montaigne, (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem
Hintergedanken entstehen im Vorhof der Trugschlüsse.
Daniel Mühlemann, (*1959), Übersetzer und Aphoristiker

nicht käuflich zu erwerben

umaia
Beiträge: 1112
Registriert: So, 14. Sep 2008, 13:03

Re: Lush-Deos

Beitragvon umaia » Sa, 11. Okt 2008, 20:12

Ich werd auch ganz verrückt, wenn ich dran denk, wie viel Deo und Haarlack mein Freund immer verwendet :pillepalle: was er sich einmal draufsprüht reicht mir für ne Woche. :D
Team Edward - except when Jake is shirtless.

Benutzeravatar
datura.ferox
Beiträge: 3731
Registriert: So, 4. Mai 2008, 18:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lush-Deos

Beitragvon datura.ferox » Sa, 11. Okt 2008, 20:15

umaia hat geschrieben:Ich werd auch ganz verrückt, wenn ich dran denk, wie viel Deo und Haarlack mein Freund immer verwendet :pillepalle: was er sich einmal draufsprüht reicht mir für ne Woche. :D

Mit Haarspray kann ich aber auch schön verschwenderisch sein. :D

Benutzeravatar
naturalove
Beiträge: 23
Registriert: So, 16. Nov 2008, 11:21

Re: Lush-Deos

Beitragvon naturalove » Di, 18. Nov 2008, 14:43

so, jetzt geb ich mal meinen senf dazu ;-)
hatte mit festen und überhaupt lush-deos keinerlei erfahrung, hab jetzt vor kurzem den fuwari -50% bekommen (wie ihr merken werdet bin ich eine schnäppchen-jägerin ;-)). die ersten tage juckte es ein klein wenig und fühlte sich so an, als würde ich pickel bekommen, was aber zum glück nicht der fall war. nach ein paar tagen umstellungsphase hat meine haut ihn super vertragen, und es gibt einfach keinen schweißgeruch mehr, weder an mir, noch an der kleidung. bina also rundum zufrieden mit diesem absolut lecker duftenden teil! machte bei mir auch keine flecken auf der kleidung (ist ja nur ein hauch von puder, das gut auf der haut haftet).
eine weiterempfehlung von mir! :daumenhoch:
Der ideale Tag ist heute, wenn wir ihn dazu machen. (Horaz)

lela
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 15. Nov 2008, 0:35

Re: Lush-Deos

Beitragvon lela » Fr, 19. Dez 2008, 10:21

Hab vor einer Woche ne Probe von der Aromacreme bekommen und ich liebe sie :hops: :hops:
arbeite zur Zeit beim H&M und gerade zur Weihnachtszeit kommt man bei der Arbeit wirklich ganz schön ins schwitzen,
hatte Angst, dass die Aromacreme das nicht packt, aber :freu: SIE HAT!!!
Ich liebe sie und sobald die Probe alle ist, hole ich mit ein riiiiiießen Stück

Benutzeravatar
Miss_Nala
Beiträge: 77
Registriert: Di, 25. Nov 2008, 12:34
Wohnort: Stuttgart

Re: Lush-Deos

Beitragvon Miss_Nala » Mi, 28. Jan 2009, 15:44

@ mic du könntest glatt von meinem Freund sprechen :lol: Er duscht normal lang, aber dann gehts los....Rolldeo und danach für mich eine emfundene 1/4 Flasche Sprühdeo pro Arm :pillepalle: . Rasierwasser wird auch nicht sparsam verwendet. Ich schimpfe dann schon immer weil ich diese Gaswolken nicht ertrage :lol: Aber das ist echt schlimm, er kann Sachen mehrmals anziehen und man riecht gar nichts, selbst wenn er n Rolli 3-4 mal an hatte. Die Klamotten haben allerdings keine Flecken bzw Verfärbungen. Man kann wirklich riechen, wo er lang gelaufen ist...das muss echt ne Panik sein, dass man riechen könnte.

Nunja ich teste heute mal Aromco Deo...ich brauche ein Deo, dass etwas stärker ist da ich auch schon deos benutzt habe ohne Transpiratien etc und ich müffle nach einigen Stunden trotz duschen usw. Brauche also ein Deo, das richtig gut wirkt. Welches von den Lush Deos könnt ihr mir empfehlen...es muss was aushalten können ^^

Benutzeravatar
FmH
Beiträge: 947
Registriert: Mi, 13. Aug 2008, 22:48

Re: Lush-Deos

Beitragvon FmH » Fr, 30. Jan 2009, 0:08

Aromacreme, wenn du die vertraegst- die hat bei mir Wunder gewirkt!
Selbst wenn ich mal schwitze, rieche ich null schweissig (Gott ist das jetzt bloede ausgedrueckt...)

Sarah,
kriegt leider bei laengerer Benutzung das große Jucken...

Benutzeravatar
yumyum
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 1. Mär 2007, 13:49
Wohnort: Leipzig

Re: Lush-Deos

Beitragvon yumyum » Fr, 30. Jan 2009, 12:21

wenn du ein deo suchst, das richtig gut wirkt, solltest du dich vielleicht besser jenseits des lush-sortiments umgucken ;)

Benutzeravatar
Jeanne22
Beiträge: 765
Registriert: Mi, 10. Sep 2008, 11:23

Re: Lush-Deos

Beitragvon Jeanne22 » Fr, 30. Jan 2009, 13:53

yumyum hat geschrieben:wenn du ein deo suchst, das richtig gut wirkt, solltest du dich vielleicht besser jenseits des lush-sortiments umgucken ;)


Also bei mir wirkt die Aromacreme auch super! :daumenhoch: Ich schwitze so gut wie gar nicht mehr! :) :oops:
LG - jeanne22

Benutzeravatar
Jeanne22
Beiträge: 765
Registriert: Mi, 10. Sep 2008, 11:23

Re: Lush-Deos

Beitragvon Jeanne22 » Fr, 30. Jan 2009, 17:38

Jeanne22 hat geschrieben:
yumyum hat geschrieben:wenn du ein deo suchst, das richtig gut wirkt, solltest du dich vielleicht besser jenseits des lush-sortiments umgucken ;)


Also bei mir wirkt die Aromacreme auch super! :daumenhoch: Ich schwitze so gut wie gar nicht mehr! :) :oops:


Ok, Rückzug, meine Haut pellt unter den Achseln komplett ab und das ist echt schmerzhaft... :cry: :twisted:
LG - jeanne22

Benutzeravatar
ysamont
Beiträge: 2900
Registriert: Mi, 7. Jun 2006, 20:41

Re: Lush-Deos

Beitragvon ysamont » Fr, 30. Jan 2009, 17:46

wer zum probieren spaß an einem lavender hätte wende sich vertrauensvoll an mich 8)

Benutzeravatar
LittleFoxy
Beiträge: 62
Registriert: Sa, 18. Okt 2008, 20:48

Re: Lush-Deos

Beitragvon LittleFoxy » So, 1. Feb 2009, 22:44

Ich hab den Aromaco, ich geb den nicht mehr her. :love:

Gehöre leider auch zu den Schnellschwitzern, an manchen Tagen so gut wie gar nicht, am nächsten Tag dafür umso mehr. :roll: Der Aromaco hält das sehr gut im Zaum.
Du riechst so gut... Ich finde dich... so gut.

Benutzeravatar
bibistrella
Beiträge: 421
Registriert: Do, 12. Mär 2009, 19:49
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Lush-Deos

Beitragvon bibistrella » Do, 12. Mär 2009, 21:23

meine frage: wie oder wo bewahrt ihr eure deos auf ? ich habe den aromaco (klar, patchouli) und wickel ihn immer wieder in das papier ein und klebe ihn mit dem aufkleber zu, aber ich finde das etwas umständlich....
wer etwas will, findet wege - wer etwas nicht will, findet gründe

Benutzeravatar
hase
Beiträge: 64
Registriert: Di, 17. Feb 2009, 16:07
Wohnort: Wien

Re: Lush-Deos

Beitragvon hase » Fr, 13. Mär 2009, 23:40

also ich hab meine aromacreme in dem plastik-döschen in dem ichs gekauft hab und da drin bleibt sie auch ;)
...we're just two lost souls swimming in a fish pool...

Benutzeravatar
wildcat
Beiträge: 840
Registriert: Do, 29. Apr 2004, 23:06

Re: Lush-Deos

Beitragvon wildcat » Sa, 14. Mär 2009, 12:16

Ich benutze einigermaßen abwechselnd Aromacreme und Aromarant. Die Aromacreme habe ich aus dem "Pappkarton", in dem sie verkauft wurde, in so ein Plastik-Jellydöschen (mit ovalem Deckel, ihr wisst, welches ich meine :wink: ) umgefüllt, weil sie ziemlich schnell austrocknet und dann sehr bröselig und schwieriger zu benutzen wird. Das hält sie länger geschmeidig. :daumenhoch: mein Aromarant wohnt inzwischen in einem viereckigen Plastikdöschen aus dem Euroshop, welches nicht ganz luftdicht schließt, aber einigermaßen. (Zum Mitnehmen im Kulturbeitel reicht's jedenfalls! :) ) Das passte von der Form her am besten, ich lasse mir immer so ein viereckiges Segment vom großen Block abschneiden.

Benutzeravatar
bibistrella
Beiträge: 421
Registriert: Do, 12. Mär 2009, 19:49
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Lush-Deos

Beitragvon bibistrella » Sa, 14. Mär 2009, 12:30

plastikdöschen ? pappkarton ? meins ist in so ne art butterbrotpapier eingewickelt und das klebe ich mit dem etikett jeden morgen umständlich wieder zu..... :(
wer etwas will, findet wege - wer etwas nicht will, findet gründe

Benutzeravatar
bibistrella
Beiträge: 421
Registriert: Do, 12. Mär 2009, 19:49
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Lush-Deos

Beitragvon bibistrella » Sa, 14. Mär 2009, 12:35

ich habe so viele, kleine unbenutzte tupper.....da werde ich sicher eine finden ! :idea:
wer etwas will, findet wege - wer etwas nicht will, findet gründe

monitor
Beiträge: 3510
Registriert: Fr, 30. Dez 2005, 19:31
Wohnort: Balda sieben strich drei

Re: Lush-Deos

Beitragvon monitor » Sa, 14. Mär 2009, 14:33

hase hat geschrieben:also ich hab meine aromacreme in dem plastik-döschen in dem ichs gekauft hab und da drin bleibt sie auch ;)


dito

Benutzeravatar
Orakel
Beiträge: 3660
Registriert: Mi, 7. Sep 2005, 16:31
Wohnort: Nürnberg

Re: Lush-Deos

Beitragvon Orakel » So, 15. Mär 2009, 17:46

Eine Hälfte der Aromacreme wird in Frischhaltefolie gewickelt und wartet bis sie dran ist in dem Einkaufsplastikdöschen. Die für den Gebrauch gebe ich in eine Shampoodose.

Mein Aromaco lebt in einer leeren schwarzen Gesichtscremebox.

Benutzeravatar
Lucy
Beiträge: 2781
Registriert: Sa, 7. Jun 2008, 15:56

Re: Lush-Deos

Beitragvon Lucy » So, 15. Mär 2009, 19:58

Mein Aromaco lebt in einem hellblauen Kunststoffdöschen, ähnlich wie Tupper, war nur billiger. :D
Ich hatte mir nichts vorgenommen, es passierte, wie wenn man überfahren wird. Oder wie Liebe. Man handelt nicht, es passiert.

Benutzeravatar
Karma Komba
Beiträge: 1437
Registriert: Mo, 2. Feb 2009, 19:08
Wohnort: Österreich

Re: Lush-Deos

Beitragvon Karma Komba » Mi, 25. Mär 2009, 15:21

Gibt es eigentlich keinen eigenen Fred für den "Lavender"?

(bin auf der Suche nach einem Deo - und der klingt mir recht gut)
Stöbern?
http://www.lush-deutschland.de/lforum/viewtopic.php?f=18&t=13189]
Karma im Tauschfieber...

Benutzeravatar
Madison
Beiträge: 749
Registriert: So, 1. Feb 2009, 20:48
Wohnort: Koblenz

Re: Lush-Deos

Beitragvon Madison » Mi, 25. Mär 2009, 18:44

ich hab ne probe des oxeo und find den bisher gut. Riecht gut und ich vertrag ihn auch. die anwendung ist iwie bissl blöd... bin gespannt wie der oxeo sich im sommer machen wird

Benutzeravatar
hase
Beiträge: 64
Registriert: Di, 17. Feb 2009, 16:07
Wohnort: Wien

Re: Lush-Deos

Beitragvon hase » Mi, 25. Mär 2009, 20:02

hab mir heut auch ein stueckchen oxeo erbettelt, der riecht ja so lecker! :)
nur is die haelfte von dem kleinen stueckchen schon zerbroeselt :eek1:
...we're just two lost souls swimming in a fish pool...

Benutzeravatar
Brynja24
Beiträge: 23
Registriert: Fr, 5. Okt 2007, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: Lush-Deos

Beitragvon Brynja24 » Do, 26. Mär 2009, 1:06

Ich hab vor einiger Zeit den Lavender benutzt. Hab ihn leider nicht so gut vertragen.
Dann hab ich mir vor zwei Wochen den Coconut geholt... ich liieeebe Kokosnuss. Vertragen hab ich den gut, aber von der Wirkung bin ich leider enttäuscht... nach ein paar Stunden ( ohne Sport oder viel Schwitzen! ) hab ich mich schon wieder "selbst riechen können". Es war nicht schlimm, aber halt ein leichter Geruch nach Schweiß mit Kokosnuss *lol*
Hab mir vorgestern Aromacreme geholt - und die hat jetzt gerade ihren ultimativen Test... Nachtschicht in der Notaufnahme. Da hat bisher beinahe jedes Deo gegen Ende versagt...
:roll: Ich werde berichten

Benutzeravatar
bathory
Beiträge: 1223
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:11
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Lush-Deos

Beitragvon bathory » Do, 26. Mär 2009, 17:39

Na, da bin ich doch auf Deinen Bericht gespannt, hatte nämlich auch schon überlegt mir die Creme zu holen :wink:

Hunde kommen, wenn man sie ruft.
Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später dahttp://www.lush-forum.de/index.phprauf zurück. (Mary Bly)

Benutzeravatar
anton
Beiträge: 636
Registriert: Sa, 16. Feb 2008, 0:51

Re: Lush-Deos

Beitragvon anton » Do, 26. Mär 2009, 17:49

Habe schon alle Lush-Deos ausprobiert. :)
Die Aromacreme ist für mich von allen die Beste, was Anwendung, Deoschutz, Pflege und Duft angeht. Hält bei mir den ganzen Tag - auch bei Stress/ Sport u.s.w. wo ich schwitze. :daumenhoch:

monitor
Beiträge: 3510
Registriert: Fr, 30. Dez 2005, 19:31
Wohnort: Balda sieben strich drei

Re: Lush-Deos

Beitragvon monitor » Do, 26. Mär 2009, 18:43

Die Aromacreme wirkt bei mir auch wunderbar. erst hatte ich auch Probleme mit der Verträglichkeit, aber nach einer kurzen Eingewöhnungszeit, hält sie bei mir nen ganzen Schultag lang oder auch beim Sport.

Benutzeravatar
Karma Komba
Beiträge: 1437
Registriert: Mo, 2. Feb 2009, 19:08
Wohnort: Österreich

Re: Lush-Deos

Beitragvon Karma Komba » Do, 26. Mär 2009, 19:05

Brynja24 hat geschrieben:Ich hab vor einiger Zeit den Lavender benutzt. Hab ihn leider nicht so gut vertragen.
Dann hab ich mir vor zwei Wochen den Coconut geholt... ich liieeebe Kokosnuss. Vertragen hab ich den gut, aber von der Wirkung bin ich leider enttäuscht... nach ein paar Stunden ( ohne Sport oder viel Schwitzen! ) hab ich mich schon wieder "selbst riechen können". Es war nicht schlimm, aber halt ein leichter Geruch nach Schweiß mit Kokosnuss *lol*
Hab mir vorgestern Aromacreme geholt - und die hat jetzt gerade ihren ultimativen Test... Nachtschicht in der Notaufnahme. Da hat bisher beinahe jedes Deo gegen Ende versagt...
:roll: Ich werde berichten


Inwiefern hast Du ihn nicht vertragen? Pickel? Rötung? Jucken?

Ich bin auch gespannt auf Deine Testergebnisse ;-)

@Aromacreme: hab schon einiges gelesen darüber....scheint die wirksamste zu sein...aber auch die, die am meisten "Reaktionen" hervorruft...wenn ich das mal so subjektiv festhalten darf....

weitergrübel :amkopfkratz: welches Deo ich nun nehmen soll....
Stöbern?
http://www.lush-deutschland.de/lforum/viewtopic.php?f=18&t=13189]
Karma im Tauschfieber...

Benutzeravatar
Brynja24
Beiträge: 23
Registriert: Fr, 5. Okt 2007, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: Lush-Deos

Beitragvon Brynja24 » Do, 26. Mär 2009, 19:37

Aaaalso... Meine "Testergebnisse" liegen vor:
Ich bin begeistert! Das Deo hat wirklich die ganze Nachtschicht durchgehalten - obwohl ich teilweise ziemlich ins Schwitzen kam.
@Karma Komba: meine Probleme mit dem Lavender sahen wie folgt aus: sofort nach dem Auftragen fing´s an zu brennen. Nach einer Stunde hatte ich schon ziemlich viele Pickelchen unter den Achseln.
Komischerweise habe ich mit Aromacreme null Probleme... Meine Achseln sind auch total weich geworden.
I love it! :love:


Zurück zu „Körperpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste