REAKTION AUF DEN 'SQUEAKY'???

Alles rund um das Gesicht: Reiniger, Toner, Cremes, Lippenpflege, Halspflege, Rasiergels

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

REAKTION AUF DEN 'SQUEAKY'???

Beitragvon Sprosse » So, 4. Feb 2007, 1:30

ich habe ne ganze weile überlegt, ob ich dafür einen extra-thread aufmache. und weil ich befürchte, eventuelle 'betroffene' würden es sonst nicht lesen, habe ich das jetzt einfach mal getan. :)

ich hatte so um weihnachten und sylvester rum, schon mal ganz dolle probleme mit kaputten, geschundenen lippen.
damals habe ich es zuerst die ganze zeit mit meinem 'lippenliebling', dem lip squeak, versucht, es in den griff zu kriegen.
es wurde schlimmer statt besser und dann habe ich meine lippen echt gepäppelt mit bepanthen und co. bis sie wieder okay waren.

nun, wo sie ja schon länger wieder okay sind, habe ich meinen 'squeaky' wieder rausgekramt (ich liebe ihn doch so) und was passiert???
MEINE LIPPEN GEHEN WIEDER KAPUTT!!!! :o :shock: :eek1: erst bläschen, dann springen die auf und die lippen sind total wund!!!! :arg:

kennt das jemand???? :help: :help: :help: :help: welcher inhaltsstoff könnte verantwortlich dafür sein?????
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Benutzeravatar
Momo
Beiträge: 8270
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 13:40
Wohnort: Filderstadt

Beitragvon Momo » So, 4. Feb 2007, 1:46

Ich vertrag ja keinen der Lipbalms von Lush :ratlos: (Labello und Co aber auch nicht). Ich dachte mal, dass es am Lanolin liegt, aber das is glaub gar nicht in allen drin :? Verträgst Du die anderen Lipbalms?
Ich bekomme ganz heiße Lippen, die anschwellen, wenn ich drüberfahre fühlen sie sich wie Pflasterschotter an, dann wird die Haut rissig und platzt auf. Das tut weh wie Hölle :evil:
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen. Ernest Hemingway

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Beitragvon Sprosse » So, 4. Feb 2007, 1:48

die anderen vertrage ich scheinbar... :ratlos: ich habe schon überlegt, ob es das ZIMTÖL sein kann im squeaky... :amkopfkratz: ich traue mich grad kaum, etwas anderes als bepanthol draufzuschmieren.... :schwitz:
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Benutzeravatar
Delilah
Beiträge: 2867
Registriert: Mo, 21. Aug 2006, 17:14

Beitragvon Delilah » So, 4. Feb 2007, 1:57

Ich trau mich gar nicht, den auszuprobieren, weil bisher alle anderen meinen Lippen mehr Schaden als Pflege gebracht haben. :roll: Whip Stick und T Tree waren schon schlimm, aber die absolute Katastrophe: Lip Lime. Ganz grauenhaft sahen die danach aus und das noch am selben Abend.
Ich kann echt nur immer wieder empfehlen, sich den Everon von Weleda zu organisieren. Ist ein reines Naturprodukt und wirklich superklasse. :daumenhoch:

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Beitragvon Sprosse » So, 4. Feb 2007, 2:02

ich habe echt noch NIE probs mit meinen lippen gehabt!!! und wenn es noch so kalt war!!!! ist diesen 'winter' das allererste mal!!! und ausser auf nickel und penicillin reagiere ich auch wissentlich nicht auf irgendwelche stoffe.... :ratlos: :ratlos: :ratlos:
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Benutzeravatar
JennyJenn
Beiträge: 1848
Registriert: Fr, 5. Mai 2006, 17:28
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon JennyJenn » So, 4. Feb 2007, 10:38

Ich hab das gleiche Problem mit dem LipService!
Habe hier zwar noch einen Eggsnog liegen, traue mich aber gar nicht den zu benutzen...
Vom LipService hab ich zunächst auch ganz kribbelnde Lippen gekriegt, dann kleine Bläschen auf den Lippen. Dachte erst "Na, da haste dir wohl 'n Herpes eingefangen" - aber das wäre ein All-Over-Herpes gewesen! Die Bläschen waren auch irgendwie kleiner als bei einer Herpes-Attacke. Den LipService hab ich dann natürlich nicht mehr benutzt! Irgendwann sind die Bläschen dann abgeklungen und die Lippen fühlten sich nur noch an wie Sandpapier und wurden rissig.... :daumenrunter:

War 'ne tolle Erfahrung im Ägypten-Urlaub :evil:

@Brini: ich habe auch 'ne sehr starke Nickel-Allergie (kann z.b. keine normale Uhr tragen, weil dieser Zeiteinstell-Pinöppel bei fast allen Uhren aus Metall ist und ich dann ein komplett entzündetes Handgelenk kriege -> Tip für Allergiker: Swatch Skin-Armbanduhren).
Kann vielleicht in den Lippenbalsam-Döschen Nickel sein, was dann irgendwie in den LipBalm übergeht?! *Theorie schmiede*
Weil ich das Anzeigen von Signaturen deaktiviert hab, kann ich diese Signatur selbst gar nicht lesen. Haha! :-D

Benutzeravatar
Delilah
Beiträge: 2867
Registriert: Mo, 21. Aug 2006, 17:14

Beitragvon Delilah » So, 4. Feb 2007, 11:32

Ne Swatch Skin hab ich auch. :) Da merkt man nichts und die sind soo hübsch. :love: Ich hab da das Modell Antique Flower.

Benutzeravatar
JennyJenn
Beiträge: 1848
Registriert: Fr, 5. Mai 2006, 17:28
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon JennyJenn » So, 4. Feb 2007, 11:41

Und vor allem sind sie wahnsinnig flach! Ich finde nix hässlicher als diese Baby-G-Klötze! :daumenrunter:

Meine ist eine recht schlichte Ligne de vie. Und ich finde sie toll :-) Könnte mir aber eigentlich mal wieder eine neue zulegen!
Weil ich das Anzeigen von Signaturen deaktiviert hab, kann ich diese Signatur selbst gar nicht lesen. Haha! :-D

Benutzeravatar
Delilah
Beiträge: 2867
Registriert: Mo, 21. Aug 2006, 17:14

Beitragvon Delilah » So, 4. Feb 2007, 11:47

Ich hätte auch so gerne noch eine dazu. Mal schaun, vielleicht zum nächsten Geburtstag oder so. :D
Das ist meine: http://www.e-swatch.pl/images/sfk232-m.jpg

snowbunny
Beiträge: 1369
Registriert: Do, 13. Okt 2005, 8:30
Wohnort: Wien

Beitragvon snowbunny » So, 4. Feb 2007, 12:07

ich hab das ja schon im squeak-thread geschrieben... als ich den ertauscht hatte und das erste mal getestet hatte - ich hatte innerhalb von 10 minuten ein komplettes schlauchboot im gesicht :schock1: aber das ist eher ne allergische reaktion schätze ich...

aber dass in den döschen nickel ist glaub ich nicht, ansonsten hab ich nämlich mit gar keinem probleme ;)

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Beitragvon Sprosse » So, 4. Feb 2007, 12:41

JennyJenn hat geschrieben:Ich hab das gleiche Problem mit dem LipService!
Habe hier zwar noch einen Eggsnog liegen, traue mich aber gar nicht den zu benutzen...
Vom LipService hab ich zunächst auch ganz kribbelnde Lippen gekriegt, dann kleine Bläschen auf den Lippen. Dachte erst "Na, da haste dir wohl 'n Herpes eingefangen" - aber das wäre ein All-Over-Herpes gewesen! Die Bläschen waren auch irgendwie kleiner als bei einer Herpes-Attacke. Den LipService hab ich dann natürlich nicht mehr benutzt! Irgendwann sind die Bläschen dann abgeklungen und die Lippen fühlten sich nur noch an wie Sandpapier und wurden rissig.... :daumenrunter:


ja, genauso wie du es beschreibst, ist es bei mir auch jennyjenn!!!! :five: absolut fies!!! muss ich direkt mal ausprobieren, ob es an den lip tins liegen könnte. bisher hatte ich eher nicht den eindruck... :? aber ich traue mich auch gerade nichts ausser bepanthen draufzuschmieren.... :(

oder welchen inhaltsstoff würdet ihr für diese reaktion verdächtigen??? das zimtöl??? :? :? :?
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Benutzeravatar
JennyJenn
Beiträge: 1848
Registriert: Fr, 5. Mai 2006, 17:28
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon JennyJenn » So, 4. Feb 2007, 12:53

Ist Zimtöl im LipService drin? Und hast du mal andere LipBalms getestet?
Ich kenne ja bisher nur den LipService (wie gesagt: Eggsnog trau ich mich gar nimmer).

Ich hatte von der Lippen-Katatstrophe übrigens gute zwei Wochen noch was bis das wieder halbwegs okay war! :daumenrunter:

Meine Nickel-Dosen-Theorie würde zumindest erklären wieso es angeblich neue LipBalm-Dosen geben soll :D
Weil ich das Anzeigen von Signaturen deaktiviert hab, kann ich diese Signatur selbst gar nicht lesen. Haha! :-D

Benutzeravatar
Stacy
Beiträge: 2491
Registriert: Fr, 5. Nov 2004, 15:20
Wohnort: Christmas Town
Kontaktdaten:

Beitragvon Stacy » So, 4. Feb 2007, 13:00

Ich habe dies hier im Internet gefunden:

"Verschiedene Studien haben ergeben, dass ein hoher Prozentsatz der Bevölkerung von einer Duftstoffallergie betroffen ist. Auslöser sind die in Pflanzen enthaltenen ätherischen Öle, die für die Herstellung von Kosmetika und Parfums verwendet werden. Am häufigsten treten Duftstoffallergien gegen Zimtöl, Eichenmoos und Nelkenöl auf. Diese Duftstoffe sind unter anderem in vielen Parfums, Deodorants, Kosmetika und Reinigungsmitteln enthalten. Duftstoffallergien können unterschiedlich schwer ausfallen. Manche Allergiker bekommen schon ein Ekzem, wenn das Waschmittel nur Spuren eines bestimmten Duftstoffes enthält. Andere reagieren nur bei direktem Hautkontakt sensibel"

Ich weiß jetzt bloß nicht, ob sich "Zimtöl" auf Zimtrinde oder - blätter bezieht und inwiefern diese beiden Anteile des Zimtbaums unterschiedlich starke Reaktionen hervorrufen können.

Ich reagiere ziemlich sensibel auf Zimtpulver, z.B. in Big Red-Kaugummis (Zunge schwillt an und tut tagelang weh) oder auf diese lustigen Zimt-Einlegesohlen für die Schuhe. Das gab erst rote Punkte mit irrsinnigem Juckreiz und dann hat sich alles abgeschält.
Back in 1991, I wasn't havin' any fun
'Til my roommate said, "Come on and put a brand new record on"
Had a baby on it, he was naked on it
Then I heard the chords that broke the chains I had upon me

(Weezer, Heart Songs)

Benutzeravatar
Pepper
Beiträge: 288
Registriert: Di, 21. Nov 2006, 18:45

Beitragvon Pepper » So, 4. Feb 2007, 13:03

Vielleicht hattest du zu der Zeit als die Lip Squeak das erste Mal benutzt hast eine Art Exzem oder Ähnliches und hast di Bakterien mit dem Finger in das Döschen transportiert wo sie munter weiterleben konnten um dann beim nächsten Gebrauch wieder das Exzem auszulösen???
Hatte sowas nämlich auch mal mit diesem Lip Cocoon...ich dachte voll lange ich würde den nicht vertragen aber als ich dann doch nochmal nen Neuen gekauft hab gings auf einmal wieder...
Lippen sind schon komisch...ich vertrag den Whipstick nicht so dolle, meine Lippen werden zwar nicht schlimmer aber auch nicht besser und es stört mich, dass er gar nicht einzieht..dafür riecht und schmeckt er toll!!!
Bild

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Beitragvon Sprosse » So, 4. Feb 2007, 21:20

danke für die tolle recherche, stacy!!! :flower2: also scheint es ja zumindest eine allergie in der richtung zu geben.
mir leuchtet aber auch ein, was pepper sagt. und die 'nickeldosen-theorie' von jennyjenn habe ich auch noch im hinterkopf.

auf jeden fall ist es bei mir haargenau so wie jennyjenn es beschreibt. und das letzte mal hing ich auch gute 2 wochen mit diesen kaputten lippen rum.... :roll: :( es ist auch wieder in die mundwinkel 'gewandert', also wieder die ganze palette -seufz-

und egal was ich drauf schmiere: es scheint alles auf der lippenoberfläche 'liegen' zu bleiben...

ich traue mich gar nicht wirklich, nen anderen lush lip balm zu nehmen... aber ich muss es wohl probieren, um nickel ausschliessen zu können, oder??? :ratlos:
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Beitragvon Sprosse » So, 4. Feb 2007, 22:27

soooo, ich habe jetzt seit ner dreiviertel stunde lip lime drauf. ich muss doch wissen, ob das tatsächlich von den tins kommen kann. ;) nach anfänglichem leichten brennen, was ich aber der wundheit meiner lippen zuschreibe, hat sich nichts negatives mehr getan.
klar, der lip lime 'liegt' genauso faul auf der geschundenen lippenhaut rum, wie alle anderen sachen auch. aber ich habe jetzt nicht den eindruck, als ob es sich akut verschlimmert hat... :?
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Shi
Beiträge: 344
Registriert: Do, 4. Mai 2006, 11:12

Beitragvon Shi » Mo, 5. Feb 2007, 8:03

jetzt hat es bei mir auch angefangen, hatte gestern seit langem mal wieder den lip squeak genommen (habe ja immer 2-3 balms hier) und nun -> bläschen ... das letzte mal dachte ich mir auch, ich habe mir herpes eingefangen, aber offensichtlich liegt es am lip balm =(
Das liebe, nette Mädchen von nebenan

Benutzeravatar
groovychick
Beiträge: 477
Registriert: Do, 27. Jan 2005, 15:20
Wohnort: Nicht mehr ganz so neu in Mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon groovychick » Mo, 5. Feb 2007, 12:15

:? Puh, derartig negative Erfahrungen habe ich bisher mit noch keinem der Balms gehabt... Nutze die aber auch nicht sooooo oft. War noch nie die große "Lippeneinschmiererin", weil ich meist das Gefühl auf den Lippen nicht mag, wenn die so "glitschig" fettig sind. Werde es aber mal weiter beobachten, ob bei mir Bläschen kommen.
Bild

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Beitragvon Sprosse » Mo, 5. Feb 2007, 13:13

oha, shi!!! :o das hört sich ja ganz nach 'willkommen im club' an!!! :( :tröst: ich drücke dir die daumen, dass du nicht auch wochenlang damit anhängst!!! :knuddel:
wenn die bläschen weg sind, verschorfen die lippen irgendwie und egal welche salbe oder creme hat es echt schwer, da durch zu dringen... :arg:
ich hatte auch die ganze nacht nen night lip balm mit vitamin e drauf. sonst hat man morgens ganz tolle lippen danach, aber jetzt hat er echt nur das nötigste 'gekittet'...
dabei mochte ich den squeaky doch soooo gerne!!!! :baah: :baah: :baah:
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Benutzeravatar
Sahnetoertchen
Beiträge: 191
Registriert: Di, 5. Sep 2006, 12:57
Wohnort: Großraum Stuttgart

Beitragvon Sahnetoertchen » Mo, 5. Feb 2007, 15:09

Und ich habe echt noch überlegt, ob ich ihn das nächste Mal bestellen soll, die Beschreibung hörte sich ja nicht schlecht an. Aber bei meinen empfindlichen Lippen laß ich das lieber doch sein und bleibe bei altbewährtem (Honey Trap :love: und Lite Lip).
Ich erkläre das Chaos in meinem Kopf für heilig! A.Rimbaud

-Lust zu tauschen? Schaut mal in meinen SeiBö-Fred!-

Bild

Benutzeravatar
Evangeline
Beiträge: 2123
Registriert: Mi, 5. Jan 2005, 19:59

Beitragvon Evangeline » Mo, 5. Feb 2007, 15:36

Ich hab bis jetzt mit den Lip Balms keine Probleme gehabt, hab auch noch lange nicht alle ausprobiert, aber Zimtöl in einen Lip Balm reinzutun finde ich schon recht gewagt. Ich habs schön öfter geschrieben, ätherische Öle haben oft ein höheres allergieauslösendes Potential als chemische Duftstoffe, und Zimtöl (egal ob aus Rinde oder Blättern, das nimmt sich nicht viel) steht ganz oben auf der Liste, wie ja auch in der Recherche von Stacy beschrieben. Ich weiß nicht, Natur ist ja gut und schön, aber auch nur in gewissem Maß und an der richtigen Stelle.

snowbunny
Beiträge: 1369
Registriert: Do, 13. Okt 2005, 8:30
Wohnort: Wien

Beitragvon snowbunny » Mo, 5. Feb 2007, 18:18

dass zimtöl für viele reizend ist hab ich auch schon gelesen, und dafür muss man nicht auch auf zimt (in speisen etc) allergisch sein..

Benutzeravatar
Amazonia
Beiträge: 2182
Registriert: So, 11. Jun 2006, 19:04
Wohnort: Mann-Heim

Beitragvon Amazonia » Mo, 5. Feb 2007, 19:45

Ja, ich vertrage auch kein Zimtöl.

Aber vielleicht ist auch was anderes darin.
Vielleicht ein Fehlbatch. Möglich ist doch alles. ;)

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Beitragvon Sprosse » Mo, 5. Feb 2007, 20:50

also brini will's jetzt echt wissen:
da ich ja sowieso krank geschrieben bin und nicht weiter raus kann, mache ich jetzt die hardcore-probier-session:
nur lip lime und LIP SQUEAK im wechsel auf die lippen!!! :o :o :o kaputter als kaputt geht ja wohl kaum und wenn, dann weiss ich wenigstens DEFINITIV, woher das kommt! :pillepalle: :D

leicht brennen tun beide auf meinen geschundenen lippen, aber sonst tut sich nichts bis jetzt.... :amkopfkratz:
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Shi
Beiträge: 344
Registriert: Do, 4. Mai 2006, 11:12

Beitragvon Shi » Mo, 5. Feb 2007, 20:58

@ brinisan
ja, ich fürchte auch
ich hatte das ja schon mal und dachte dann ja mir irgendwas eingefangen zu haben und habe ganz doll mit dem sqeaky weitergecremt O_O
na,ja, als es nicht wegging, dachte ich mir halt, dass die pflege einfach falsch sei und hatte dann gewechselt ...
na, ja, und nun nutze ich ihn einmal (wie gesagt seit längerem) und die bläschen kommen wieder ... nun kann man vielleicht doch von einem zusammenhang ausgehen
so schade =( na,ja, mein freund mochte ihn eh nie (wegen dem nelkengeschmack)
werde ich mit dem squaky wohl meine nagelhäute pflegen, ob das geht ???
Das liebe, nette Mädchen von nebenan

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Beitragvon Sprosse » Mo, 5. Feb 2007, 22:38

geht bestimmt! :daumenhoch: also ich glaube, weder der squeaky noch der lip lime sind momentan was für meine lippen.
ausser n bissi brennen tut sich zwar nichts, aber absolut auch nicht im positiven sinne. :roll: es ist aber auch nicht so, dass meine lippen sofort 'explodieren', wenn ich mit dem squeaky komme.
also zum 'kurieren' meiner kaputten lippen taugen sie schon mal beide nicht. muss wohl erstmal weiter mit bepanthol lippencreme ran. -seufz- :(

es würde mich aber trotzdem echt mal interessieren, ob in den lip tins NICKEL enthalten ist!!!!! kann ja sein, dass es einen unterschied macht, ob ich mit dem finger ins pöttchen greife oder direkt die schnut reinstecke... -grübel- :amkopfkratz: die tins sind doch aus alu, oder? enthält alu denn normalerweise spuren von nickel (oder sogar recht viel)??? oder ob solche döschen für den kosmetischen gebrauch wohl von vornherein nickelfrei sind???? :? :? :?
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Benutzeravatar
Amazonia
Beiträge: 2182
Registriert: So, 11. Jun 2006, 19:04
Wohnort: Mann-Heim

Beitragvon Amazonia » Di, 6. Feb 2007, 0:28

Ich schätze die bestehen aus reinem Aluminium, kann mich jedoch täuschen.

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Beitragvon Sprosse » Di, 6. Feb 2007, 12:39

jetzt hatte ich gestern ausschliesslich SQUEAKY und LIP LIME im wechsel benutzt. zur nacht habe ich dann diese fran wilson night time lip care drauf gemacht. (an der kann's aber nicht liegen, die vertrage ich sonst auch. ;) )
und heute morgen, war die schorfige lippenhaut wieder an einigen stellen 'durchbrochen' und nässte wieder... :baah: vor allem in den mundwinkeln und am venusbogen (oder wie der heisst mittig der oberlippe). :( :( :(
kann es denn sein, dass ich nicht SOFORT allergisch reagiere, sondern quasi zeitverzögert???
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Benutzeravatar
Mücke
Beiträge: 57
Registriert: Di, 5. Dez 2006, 16:04
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Mücke » Di, 6. Feb 2007, 12:46

Ich reagiere auch auf den Lipsqueak. :roll: Erst dachte ich, es war Herpes (so sah es nämlich anfangs auch aus), aber der Übeltäter war tatsächlich der Lipsqueak. Dabei riecht der so lecker. :cry:

Jetzt benutzt ihn mein Holder, der verträgt ihn super. Und da kann ich manchmal ja noch schnuppern. :)
Bild

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Beitragvon Sprosse » Di, 6. Feb 2007, 13:17

ja genau mücke! sieht zuerst aus wie großflächiger herpes und fühlt sich auch so an! :roll:
hmmm, wenn es schon soooo viel resonanz auf dieses thema gibt, kommt es bei mir doch bestimmt vom squeaky -grübel- muss wohl so sein...
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)


Zurück zu „Gesichtspflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste