Herbalism

Alles rund um das Gesicht: Reiniger, Toner, Cremes, Lippenpflege, Halspflege, Rasiergels

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

cloud-ya
Beiträge: 46
Registriert: Fr, 16. Mai 2008, 15:27
Wohnort: Leipzig

Re: Herbalism

Beitragvon cloud-ya » Mi, 22. Okt 2008, 22:30

Bei mir hat noch kein Herbalism-Original-Topf bis zum Ende des Reinigers durchgehalten; deswegen füll ich die am Anfang immer gleich um; entweder in einen der schwarzen Creme-Pötte wenn einer da ist, oder eine schnöde Plastikdose. Läßt sich dann auch transportieren.
Mit einer Metall-Dose hab ich es noch nicht probiert, die sind irgendwie vom Gefühl her für mich eher für Bars.

Benutzeravatar
LittleMissSunshine
Beiträge: 165
Registriert: Fr, 10. Okt 2008, 0:40
Wohnort: Mannheim

Re: Herbalism

Beitragvon LittleMissSunshine » So, 9. Nov 2008, 13:21

Also ich nutze Herbalism jetzt seit ca. 1 Monat und finds gut :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Ich nutze es nicht morgens und abends, sondern nur abends, da mir der Umstand (mit dem verreiben, in eine gute Konsitenz bringen)
Ich kann schon einen Unterschied feststellen: Ich hatte seitdem keinen großen Pickel mehr, nur noch Unterlagerungen, die ich aber schon eeeeewig habe. Die Mitesser auf der Nase sind, nach einem großen Aufblühen nach einer Ölmassage :pillepalle: :twisted: , weniger geworden.
Ich werde es sicherlich noch lange benutzen und nachkaufen :love: :love:
dare to dream
live and let live
free your inner beauty
♡☮✌

Koffein_Fan
Beiträge: 883
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Herbalism

Beitragvon Koffein_Fan » Do, 1. Jan 2009, 11:31

Ich benutze jetzt nach langer Zeit mal wieder Herbalism. (Habe gerade ein grünes Gesicht. :) ). Wie lange laßt ihr das im Gesicht? Etwas nervig ist, daß man das Zeug erst in die richtige Konsistenz "kneten" muß.
Man kann es aber noch gut benutzen, wenn es abgelaufen ist. Dann ist es nur etwas trockener, aber das ist mir zumindest egal, da ich es ja sowieso mit ein paar Tropfen Wasser verkneten muß vor dem Auftragen.
Wir wollen den Christmas Massage Bar zurück!!!

Benutzeravatar
enfant-terrible x3
Beiträge: 371
Registriert: Mo, 4. Feb 2008, 17:53

Re: Herbalism

Beitragvon enfant-terrible x3 » Fr, 2. Jan 2009, 18:48

Also ich reib mir das immer nur ins Gesicht und spüle es dann direkt wieder ab!
Die Dinge sind nie so, wie sie sind.
Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.
[Jean Anouilh]

Benutzeravatar
LittleFoxy
Beiträge: 62
Registriert: Sa, 18. Okt 2008, 20:48

Re: Herbalism

Beitragvon LittleFoxy » Fr, 6. Feb 2009, 20:08

Ich auch, ich lass das nicht lange auf dem Gesicht, ich rubbel nur schön damit drüber und dann spül ich's auch schon wieder ab.

Tolles Zeug. Aber wehe, man versucht, es in Form zu kneten (geht ja bei AOBS ganz gut). Das geht nicht. :D Meine stressgeplagte Haut kriegt es allerdings nicht in den Griff, aber das ist ja sowieso pflegeunabhängig bei mir.
Du riechst so gut... Ich finde dich... so gut.

Benutzeravatar
Manu304
Beiträge: 38
Registriert: Mi, 11. Mär 2009, 23:18

Re: Herbalism

Beitragvon Manu304 » Fr, 13. Mär 2009, 1:06

Also ich weiß auch nicht, aber ich find Herbalism bringt irgendwie garnix. Schäumt nicht, peelt nicht, reinigt nicht und ist total umständlich zu handhaben. Ich hatte das Gefühl ich würd mir irgend einen Kräutertee aufs Gesicht schmieren. Und die Haut war danach noch genau so fettig wie vorher. Ich bleib doch bei Fresh Farmacy.

Benutzeravatar
Anil
Beiträge: 2335
Registriert: Fr, 27. Jun 2008, 20:15

Re: Herbalism

Beitragvon Anil » So, 28. Jun 2009, 10:29

Ich nehm jetzt seit 3 Tagen Herbalism, da ich durch den Klimawechsel und Stress richtig doofe Haut mit vielen unterschiedlichen Pickeln (kleine weiße oberflächliche, große rote tiefgründige,...) bekommen habe. Und ta-dah: am Tag 3 schon viel bessere Haut :love:

Gestern hab ich Herbalism während dem Zähneputzen drauf gelassen, so hat es anscheinend noch besser Pickel und rote Stellen bekämpft. Ich mag die Farbe und den Duft auch sehr gerne :love: Außerdem wache ich nun jeden morgen mit einer matten Stirn auf, bei Dark Angels (und 10 C° und 50% Luftfeuchtigkeit mehr) bin ich immer mit einer Speckschwarte aufgewacht.

Koffein_Fan
Beiträge: 883
Registriert: Do, 29. Mär 2007, 7:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Herbalism

Beitragvon Koffein_Fan » Mi, 8. Jul 2009, 6:59

@Anil
Wenn ich meine Tage habe und folglich verstärkt zu Pickeln neige, habe ich Herbalism auch schon 30-45 min. im Gesicht gelassen. Die kritischen Stellen sind dann wirklich schneller abgeheilt.

@Manu
Die Handhabung ist wirklich umständlich. Das stimmt. Mich versöhnt, dass ich die Pickel schneller loswerde. Daß Herbalism nicht peelt und nicht schäumt, ist mir egal. Ich habe ein Peeling, und ein Reiniger muß für mich nicht schäumen. Reinigungsmilch z.B. schäumt auch nicht.
Das Gute an Herbalism ist, dass man es auch noch LANGE nach dem Haltbarkeitsdatum verwenden kann. Ich knete es immer etwas in der Handfläche mit ein paar Tropfen Wasser.
Wir wollen den Christmas Massage Bar zurück!!!

Benutzeravatar
Kungfupanda
Beiträge: 41
Registriert: So, 24. Mai 2009, 10:51

Re: Herbalism

Beitragvon Kungfupanda » Mi, 8. Jul 2009, 9:40

Bei meiner (besonders im Sommer) fettigen Haut wirkt Herbalism total gut und ich finde die Anwendung überhaupt nicht schwierig.

Tilu
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 21. Aug 2009, 11:40

Re: Herbalism

Beitragvon Tilu » Do, 22. Okt 2009, 12:59

Ich bin in dieser Woche jetzt auf Herbalism umgestiegen. Hatte FF als meinen ersten Gesichtsreiniger von Lush auserkoren - aber bei dem kalten Wetter jetzt, trocknet er meine Mischhaut dann leider doch zu stark aus - selbst in der mit Öl gepimpten Variante.

Herbalism find ich bis jetzt toll. Trocknet nicht aus, Haut sieht mattiert aus. Mit der Handhabung komm ich gut zurecht, sparsam im Gebrauch.
Nachreinigung mit Gesichtswasser anschließend ist aber Pflicht: bei FF war danach nix im Wattepad, bei Herbalism ist er grün :lol:

Benutzeravatar
Purzel10
Beiträge: 79
Registriert: Sa, 24. Jan 2009, 13:40
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Herbalism

Beitragvon Purzel10 » So, 25. Okt 2009, 10:32

da ich eigentlich eher trockene und sensible (mischhaut) habe :arg: verwende ich Herbalism nur in Kombi mit Babyface (also erst Babyface rauf..mit Wattepad abnehmen und danach mit Herbalism nachreinigen)..sonst ist er mir leider zu agressiv. :( aber ich denke ich werde mal versuchen Abends nur Herbie und morgends nur Babyface zu nehmen.. :? oder denkt ihr das ist für meine Haut zu "verwirrend" weil austrocknend und morgends ne Fettbombe? :shock: hat da jemand viell. erfahrungen?
[color=#00FF00]Der Weg ist das Ziel!!

Benutzeravatar
Anil
Beiträge: 2335
Registriert: Fr, 27. Jun 2008, 20:15

Re: Herbalism

Beitragvon Anil » So, 25. Okt 2009, 12:37

Also ich würde es eher anders herum machen, da die Haut eher Abends/Nachts viel Pflege braucht (von Cremes gibt es ja auch oft eine reichhaltigere Nachtcreme) und Nachts es niemand sieht, falls Stirn und Nase glänzen. Außerdem finde ich Baby Face super zum Abschminken, also eher Abends.

Benutzeravatar
Purzel10
Beiträge: 79
Registriert: Sa, 24. Jan 2009, 13:40
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Herbalism

Beitragvon Purzel10 » Mo, 26. Okt 2009, 9:43

mmh da hast du natürlich auch Recht! :idea: :)
dann versuche ich es mal so rum und berichte dann! :wink:
LG
[color=#00FF00]Der Weg ist das Ziel!!

Tilu
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 21. Aug 2009, 11:40

Re: Herbalism

Beitragvon Tilu » Fr, 30. Okt 2009, 14:00

Auch nach einer weiteren Woche mit Herbalism: Ich find ihn einfach toll :daumenhoch:

Ich muss wirklich sagen, dass ich ja seit bestimmt 20 Jahren morgens und abends irgendein Reinigungsmittel fürs Gesicht verwende, ob Reinigungsmilch, -gel, oder -schaum, die ja alle angeblich ja auch irgendeine Wirkung gehabt haben sollten, außer sauber machen.
Aber ich hab jetzt tatsächlich das allererste Mal das Gefühl, dass ein Reiniger tatsächlich etwas mit meiner Haut anstellt. :o Dass ich das noch erleben darf :D

s.a.r.a.h
Beiträge: 29
Registriert: Di, 1. Dez 2009, 18:34

Re: Herbalism

Beitragvon s.a.r.a.h » Do, 17. Dez 2009, 21:29

Ich benutze Herbalism jetzt seit einer Woche. Eventuelle Pickelchen klingen wirklich viel schneller ab, und meine Haut sieht auch viel besser aus, klarer und erholter, seitdem ich keine alkoholhaltigen Reiniger mehr benutze. Selbst direkt nach dem Reinigen ist da nichts gerötet, wobei das unter Umständen auch an dem kompensierendem Grün des Herbalism liegen könnte - das Reinigungspad zeigt, dass ein ganz leichter Grünschleier noch nach dem Abwaschen auf dem Gesicht ist.

Allerdings muss ich eine sehr große Menge nehmen, damit ich das ganze Gesicht reinigen kann - Erbsengröße ist das definitiv nicht, eher Haselnuss :shock: Ich finde ihn auch sehr schwer anzuwenden.

Was ich besonders schade finde ist, dass das Herbalism völig ungeeignet zum Abschminken ist. Ich hab keine Lust, mir abends auch noch mehrere Sachen ins Gesicht zu klatschen, um die Haut wirklich sauber zu bekommen. Aber mit Make up ist Herbalism echt überfordert. Leider, denn eigentlich finde ich das Produkt superklasse.

miss_world
Beiträge: 1354
Registriert: Di, 18. Jul 2006, 14:47

Re: Herbalism

Beitragvon miss_world » Fr, 1. Jan 2010, 2:06

Den Geruch finde ich gewöhnungsbedürftig bis unangenehm, aber von der Wirkung ist Herbalism echt ganz gut! AOBS war leider ausverkauft und dann habe ich zu ihm gegriffen und ich kann nicht sagen, dass das ein Fehler war. Benutze ihn aber auch erst seit ein paar Tagen. Die Haut wird zart und sauber, das Peeling ist nicht zu stark und gegen Unreinheiten scheint er auch zu helfen. Bin mal aufs Langzeitergebnis gespannt.

Benutzeravatar
TueddelBueddel
Beiträge: 263
Registriert: Mi, 16. Sep 2009, 20:08
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Re: Herbalism

Beitragvon TueddelBueddel » Do, 14. Jan 2010, 0:43

Ich benutze den Herbalism auch seit einer Weile.
Bisher bin ich total begeistert, meine Haut ist danach super weich! :daumenhoch:
Ich hatte erst etwas Bedenken wegen der Konsistenz aber das ist kein Problem... :)

Tilu
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 21. Aug 2009, 11:40

Re: Herbalism

Beitragvon Tilu » Do, 14. Jan 2010, 11:31

Ich hab jetzt auch meinen ersten Topf bald aufgebraucht und der wird wieder gekauft
:daumenhoch: gutes Produkt!

Benutzeravatar
Mrs. Robinson
Beiträge: 628
Registriert: Sa, 2. Jan 2010, 16:40
Wohnort: middle of nowhere...
Kontaktdaten:

Re: Herbalism

Beitragvon Mrs. Robinson » Di, 2. Feb 2010, 1:04

Benutze den Herbalism jetzt auch schon ein paar Tage und find ihn wirklich super :daumenhoch:
Hatte zuerst eine kleine Probe, hab mir letzten Samstag im Shop aber gleich ne ganze Dose gekauft
Den Duft finde ich total angenehm...schön grün :pillepalle: und kräuterig

Meine Haut fühlt sich danach toll an und auch die Reinigungswirkung hat mich überzeugt.
Habe das Gefühl, dass mit meiner Haut wirklich was "passiert", wenn ich Herbalism anwende ( ich hoffe ihr wisst, was ich meine :oops: )...sie fühlt sich danach einfach total sauber und weich an :freu:
Hab schon lange nach etwas gesucht, damit ich meine Hautunreinheiten in den Griff bekomme...und nun scheint es, dass ich endlich was gefunden habe :freu:

Finde ihn auch super ergiebig...für eine Anwendung reicht wirklich ne Erbsengröße
@Philosoph: danke für den Tipp mit dem Einfrieren...werd ich glatt mal ausprobieren :)
"Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart, der bedeutendste Mensch immer der, der dir gerade gegenübersteht, und das notwendigste Werk ist immer die Liebe." (Meister Eckhart)

Benutzeravatar
amitriptylin
Beiträge: 173
Registriert: Mi, 6. Mai 2009, 20:54
Wohnort: RLP

Re: Herbalism

Beitragvon amitriptylin » So, 14. Feb 2010, 17:22

Da ich von FF größere Poren und noch fettigere Haut bekommen habe, probiere ich nun den Herbalism. Und ich muss sagen, ich bin echt begeistert! Er "reinigt" zwar nicht so stark, wie die seifenähnlichen Reiniger FF oder CF, aber völlig ausreichend und die Haut ist danach nicht trocken und spannt auch nicht.
Die Anwendung habe ich mir auch schwieriger vorgestellt, ist aber ganz einfach. Sogar den Geruch mag ich mittlerweile, vordergründig nach Essig aber bei der Anwendung schön kräutrig.

Benutzeravatar
melih81
Beiträge: 210
Registriert: Mo, 15. Feb 2010, 10:16
Wohnort: Solingen

Re: Herbalism

Beitragvon melih81 » Mo, 22. Feb 2010, 18:54

Also ich konnte mich mit dem Geruch leider gar nicht anfreunden :kotz:
Das Waschen hat so gar keinen Spaß mehr gemacht.
Habe aber trotzdem über eine Woche tapfer durchgehalten :meditieren:
Leider konnte ich keine Besserung meines Hautbilds feststellen.
Ich bleibe dann doch lieber bei meiner Fresh Farmacy :love:
Liebe Grüße,
Meli


Bild

Benutzeravatar
Peach
Beiträge: 59
Registriert: Mo, 28. Dez 2009, 17:34
Wohnort: gefangen in der Matrix
Kontaktdaten:

Re: Herbalism

Beitragvon Peach » Mi, 24. Feb 2010, 23:07

Heute morgen habe ich meine erste Herbslism-Anwendung hinter mich gebracht. Also ich muss sagen die Anwendung is mehr als umständlich. Ich wollte es wie bei AOBS in der Hand anmischen, aber es gab nur Klumpen und Gebrösel so ne wirkliche Paste oder ähnliches hab ich nicht hinbekommen. Naja die Reinigung war auch eher mäßig mein Gesicht war danach noch fettig und Make-Up-Rest waren auch noch da.
Vom Geruch her gehts, finde ich. Aber kaufen werde ich es mir glaube ich nicht.

Habt ihr vielleicht ein paar Tips für die Anwendung?
:love: Peachs Seibö :love:

bums, aus, Nikolaus...

Benutzeravatar
Engel8
Beiträge: 1358
Registriert: Di, 26. Jan 2010, 18:57
Wohnort:

Re: Herbalism

Beitragvon Engel8 » Do, 25. Feb 2010, 8:01

Peach hat geschrieben:Habt ihr vielleicht ein paar Tips für die Anwendung?



Definitiv: üben üben üben :D bei mir klappts auch erst seit ein paar Tagen mit dem Anmischen gut, obwohl ich ihn schon über ein Monat anwende. Und ich find die Wirkung gut :)

Benutzeravatar
Shiranui
Beiträge: 260
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 22:49

Re: Herbalism

Beitragvon Shiranui » Fr, 26. Feb 2010, 10:20

Hey ihr lieben :)
Könnt ihr mir wohl sagen, ob der Herbi auch was für empfindliche, trockene Haut ist, die zu kleinen (stress und hormonbedingeten) Pickelchen auf der Nase und um den Mund herum neigt was ist?? Ich hab AOBS GAR NICHT vertragen...das war eine Katastrophe!!!! Ich will mir nun den Babyface holen und suche dann aber noch was, was ich alle paar Tage mal benutzen kann um die Haut zu "entpickeln". Benutze auch super gerne LL aber ist nichts, wofür ich regelmäßig Zeit habe, sondern ehr was wenn ich spontan nett aussehen will :love: :D
Ich wär für einen Rat sehr dankbar!
Ein Optimist steht nicht im Regen, er duscht unter einer Wolke...


Bild

Benutzeravatar
Blondie
Beiträge: 2481
Registriert: Do, 11. Mär 2010, 18:25
Wohnort: Heidelberg

Re: Herbalism

Beitragvon Blondie » Di, 30. Mär 2010, 22:05

HAbe heute zum ersten mal Herbalism getestet :)
Hab ca. eine Erbsengroße Menge genommen, das mit etwas Wasser vermatscht und aufs Gesicht aufgetragen.
Mein gesicht war ganz leicht grünschimmrig und einzelne Brocken waren bicht aufgelöst.
Hab ich das so richtig gemacht oder muss das Gesicht kanll deckend grün sein udn ohne krümelchen?

Benutzeravatar
Engel8
Beiträge: 1358
Registriert: Di, 26. Jan 2010, 18:57
Wohnort:

Re: Herbalism

Beitragvon Engel8 » Di, 30. Mär 2010, 22:09

Bei mir ist das auch so, grünes "Wasser" mit Krümel die dann beim abwaschen leicht peelen.

Tilu
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 21. Aug 2009, 11:40

Re: Herbalism

Beitragvon Tilu » Di, 30. Mär 2010, 22:27

Shiranui hat geschrieben:Hey ihr lieben :)
Könnt ihr mir wohl sagen, ob der Herbi auch was für empfindliche, trockene Haut ist, die zu kleinen (stress und hormonbedingeten) Pickelchen auf der Nase und um den Mund herum neigt was ist?? Ich hab AOBS GAR NICHT vertragen...das war eine Katastrophe!!!! Ich will mir nun den Babyface holen und suche dann aber noch was, was ich alle paar Tage mal benutzen kann um die Haut zu "entpickeln". Benutze auch super gerne LL aber ist nichts, wofür ich regelmäßig Zeit habe, sondern ehr was wenn ich spontan nett aussehen will :love: :D
Ich wär für einen Rat sehr dankbar!


Ich denke, einen Versuch ists wert. Kommst Du an ein Pröbchen? Ich hab Herbalism von Sept. - Jan. benutzt und habe gerade im Winter auch trockene Haut und hatte keine Probleme. Wenn Dus eh nur alle paar Tage anwenden willst, sollte das eigentlich gut funktionieren. Viel Glück

Benutzeravatar
elsalvadore
Beiträge: 225
Registriert: Mi, 14. Apr 2010, 23:10

Re: Herbalism

Beitragvon elsalvadore » Do, 15. Apr 2010, 8:25

Ich habe mir aus dem Shop eine Probe mitgenommen. Ausgetestet habe ich Herbalism noch nicht, aber der Geruch ist schonmal nicht so toll.
Ist es bei dem eigentlich schlimm, wenn ein wenig Feuchtigkeit in das Döschen kommt?
elsalvadore's -ige SeiBö
http://www.lush-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=15557

Benutzeravatar
Schneckla
Beiträge: 291
Registriert: Mi, 20. Jan 2010, 23:36

Re: Herbalism

Beitragvon Schneckla » So, 30. Mai 2010, 16:03

Ich habs gestern Abend das erste Mal benutzt. In Anwendung ist ein bißchen "fummelig", aber die Wirkung hat mich überrascht....hatte gestern noch einen blöden Pickel am Kinn, der ist jetzt über Nacht fast weg..... :)

Benutzeravatar
Engel8
Beiträge: 1358
Registriert: Di, 26. Jan 2010, 18:57
Wohnort:

Re: Herbalism

Beitragvon Engel8 » So, 30. Mai 2010, 16:10

Ich benutze Herbalism jetzt seit Anfang des Jahres ca und ich bin nicht überzeugt... in der Wirkung zu wenig intensiv, Geruch mag ich nicht, Anwendung zu bröselig. Da ist Dark Angels der eigentlich auch bröselig sein MÜSSTE, viel einfacher in der Anwendung.

Fazit: kein Nachkaufprodukt!


Zurück zu „Gesichtspflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste