Enzymion

Alles rund um das Gesicht: Reiniger, Toner, Cremes, Lippenpflege, Halspflege, Rasiergels

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Zisselchen
Beiträge: 5034
Registriert: So, 16. Jan 2011, 12:53
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Enzymion

Beitragvon Zisselchen » Mi, 23. Nov 2011, 1:55

Âlso ich hab eine Enzymion bekommen und hab sie jetzt ein paar Monate, ist auch bis 2012 haltbar, aber irgendwie setzt sich da Wasser ab und sie riecht auch nicht frisch und fruchtig, sondern eher, naja, schwer zu beschreiben. Ist die evt. gekippt?
Mein Blog ♥
http://www.kosmetikkino.de
http://www.youtube.com/erdbeerliese

Benutzeravatar
DineMine
Beiträge: 10
Registriert: Mi, 8. Feb 2012, 22:57

Re: Enzymion

Beitragvon DineMine » Di, 14. Feb 2012, 12:43

Ich fand den Duft zunächst zu fruchtig und eher unangenehm.
Aber jetzt liebe ich sie. Sie macht meine Haut schön zart und weich, spendet Feuchtigkeit und mattiert.

Ich verwende sie als Nachtcreme und nach dem Duschen (also wenn ich meine Haut besonders pflegen möchte und vorm aus trockenen bewahren). Ansonsten verwende ich morgens die Celestial.
Meint ihr das ist ne gute Kombination?

Bewahrt ihr eure Enzymion im Kühlschrank auf, wegen der ganzen frischen Inhaltsstoffe?

Benutzeravatar
MissyO
Beiträge: 960
Registriert: Do, 21. Jul 2011, 9:34
Wohnort: Ostholstein

Re: Enzymion

Beitragvon MissyO » Do, 25. Okt 2012, 9:28

Ich hab Enzymion gerade als Probe bekommen und hatte sie als Tagescreme eingeplant.

Den Duft finde ich wie Zahnarztpraxis! :shock:
Zumindest riecht es bei meiner Zahnärztin wirklich 1:1 genau so. :D

Ich finde die Creme sehr stark austrockend. :( Mal sehen, wie das nach ein paar Tagen wird. :amkopfkratz:

Benutzeravatar
fräulein_lieblich
Beiträge: 153
Registriert: Fr, 3. Aug 2012, 14:43
Wohnort: niedersachsen

Re: Enzymion

Beitragvon fräulein_lieblich » Do, 1. Nov 2012, 19:51

habe die enzymion jetzt seit einer weile und finde sie super als make-up-"unterlage" und leichte tagescreme. eigentlich ist die haut dann den ganzen tag mattiert, vielleicht sogar mit tendenz trocken. hm, und den duft mag ich auch, dezent fruchtig... nix zahnarztpraxis! XD
ich find's zwar nett, dass sie schnell einzieht, aber irgendwie muss man sich deswegen mit dem auftragen schon richtig beeilen, sonst hat die sich schon verkrümelt, bis man sie verteilen kann. ich glaube, für mich reicht sie letztlich auch nicht allein aus, daher misch ich sie ein bisschen mit einer anderen, reichhaltigeren creme (einer bekannten drogerie-naturkosmetikmarke), die mir alleine etwas "zu viel" war. und als nachtcreme hab ich angefangen, celestial zu nehmen, ich glaub, die kombi mit enzymion verträgt sich gut. :)

Benutzeravatar
natt i nord
Beiträge: 3781
Registriert: Do, 5. Aug 2010, 23:20
Wohnort: Greifswald

Re: Enzymion

Beitragvon natt i nord » Do, 6. Jun 2013, 13:55

*ächz* *zerr* *schieb* :D

So, ich hab jetzt auch zugeschlagen und mir einen Pott bestellt. Der Geruch erinnert mich total an diese Pez-Brausebonbons :love: Ich bin sehr gespannt, was meine Haut dazu sagt. Die ist schnell sehr trocken, aber nach dem Eincremen meistens sofort pickelig, deshalb hat mich bei der Enzymion jetzt das Argument, dass sie schnell einzieht, überzeugt.
As much as it hurts
ain't it wonderful to feel?

http://nattinord.blogspot.de/

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: Enzymion

Beitragvon Darling1982 » Do, 6. Jun 2013, 13:58

Ich liebe sie einfach! :daumenhoch:

Benutzeravatar
natt i nord
Beiträge: 3781
Registriert: Do, 5. Aug 2010, 23:20
Wohnort: Greifswald

Re: Enzymion

Beitragvon natt i nord » Fr, 7. Jun 2013, 17:03

Ich hab mir gestern nach meinem Waschgel dann die Enzymion ins Gesicht geklatscht. Erster Eindruck: uiii :)
Zieht wirklich schnell weg und das Gesicht fühlt sich angenehm weich und gepflegt an, aber dabei nicht fettig. Das Problem hatte ich bisher immer bei anderen Gesichtscremes.

Ich bin auf den Langzeittest gespannt.
As much as it hurts
ain't it wonderful to feel?

http://nattinord.blogspot.de/

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Enzymion

Beitragvon Louis1988 » Do, 5. Dez 2013, 21:15

Meine ist mal wieder vor dem MHD verschimmelt :-(
Manno :-/
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Kittygatito
Beiträge: 19
Registriert: Sa, 12. Okt 2013, 23:26

Re: Enzymion

Beitragvon Kittygatito » Sa, 4. Jan 2014, 18:02

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mir jetzt die ganzen 21 Seiten NICHT durchgelesen. :oops:

Im allgemeinen Beratungsthread hatte ich mein Problem schon geschildert:
Ich gehe straff auf die 40 zu und habe zudem eher fettige und vor allem unreine / pickelige Haut. Im Shop hatte man mir eine Probe der Vanishing mitgegeben, allerdings hinterließ diese immer einen Film auf meiner Haut.
Daher wurde mir im allgemeinen Beratungsthread die Enzymion empfohlen.

Was meint Ihr, die Ihr sie schon getestet habt?
Wenn die Vanishing ein Film-Gefühl hinterläßt, wäre dann die Enzymion eine echte Alternative?

LG
Kitty

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: Enzymion

Beitragvon Darling1982 » Sa, 4. Jan 2014, 18:11

Also die Enzymion hinterlässt bei mir keinen Film, aber besonders reichhaltig ist sie nicht, was erwartest du denn von deiner Gesichtspflege? :)

Kittygatito
Beiträge: 19
Registriert: Sa, 12. Okt 2013, 23:26

Re: Enzymion

Beitragvon Kittygatito » Sa, 4. Jan 2014, 18:52

Darling1982 hat geschrieben:Also die Enzymion hinterlässt bei mir keinen Film, aber besonders reichhaltig ist sie nicht, was erwartest du denn von deiner Gesichtspflege? :)


Für mich klingt das gut. Bisher hatte ich meist ein Film-Gefühl. Egal bei welchen Cremes. So als wären sie ZU reichhaltig.
Zur Zeit benutze ich daher von Biotherm die Multirecharge.

Benutzeravatar
solaine
Beiträge: 699
Registriert: Di, 18. Mär 2014, 9:57

Re: Enzymion

Beitragvon solaine » Do, 17. Apr 2014, 21:38

einen film definitiv nicht. nach drei-, viermal testen finde ich sie interessanterweise sogar für meine trockene haut geignet, weil sie (bei mir) irgendwie nicht austrocknet, sondern nur mattiert. wenn das im weitertesten so bleibt, wir die ein echtes muss :)

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Enzymion

Beitragvon Louis1988 » Fr, 18. Apr 2014, 12:47

Also ich habe trockene und fettige Stellen und komme sehr gut klar mit ihr.
Sie mattiert die fettigen Stellen und für die trockenen reicht sie auch.
Im Winter brauche ich meist mehr Pflege.
Aber ansonsten ist sie genau richtig für mich.
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Kiara268
Beiträge: 36
Registriert: Mi, 4. Jun 2014, 7:28

Re: Enzymion

Beitragvon Kiara268 » Do, 19. Jun 2014, 21:00

Ich habe mal eine Frage. Ich benutze die Enzymion jetzt schon ein paar Monate und bin mal mehr und mal weniger mit ihr zufrieden. Manchmal bekomme ich nach 3 Stunden schon richtig fettige Haut. Manchmal überhaupt nicht. Habe da aber meine Handcreme im Verdacht, dass sie die schuldige ist. Habe nämlich relativ trockene Hände und creme diese regelmäßig ein. Wenn ich aber viel an meinem Schreibtisch sitze, habe ich meine Hand ziemlich oft im Gesicht (als Stütze usw) Naja egal es geht ja hier um Enzymion. Ich wollte mal fragen, ob ihr Enzymion auch als Nachpflege benutzt oder ob ihr was anderes nehmt. Ich hatte bisher als Nachtpflege eine Creme von Nivea gegen erste Fältchen (man wird ja nicht jünger :P ). Diese war schon etwas reichhaltiger, hat meine Haut aber nicht weiter gestört, aber für tagsüber brauche ich wirklich nichts reichhaltiges.
Wie macht ihr das? Enzymion tagsüber, Nachts, was anderes oder nur Enzymion?

Benutzeravatar
bummi
Beiträge: 225
Registriert: Do, 1. Jan 2015, 16:42

Re: Enzymion

Beitragvon bummi » Fr, 23. Jan 2015, 22:18

Ich habe die jetzt als Probe von der Mailorder bekommen.

Jetzt nutze ich sie seit zwei Tagen und habe das Gefühl, das auf ein mal meine Poren vieeellll riesiger sind :shock:

Kann das sein? Das fände ich gar nicht gut!


Zurück zu „Gesichtspflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste