Breath of fresh air

Alles rund um das Gesicht: Reiniger, Toner, Cremes, Lippenpflege, Halspflege, Rasiergels

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Sensibelchen » Di, 22. Sep 2009, 20:44

WAAAS ? Der BOFA verursacht bei Dir Pickel :shock: . Nein, bisher habe ich diese Erfahrung -dem Himmel sei Dank- noch nicht gemacht. Ich habe den BOFA vor meinem Urlaub regelmäßig benutzt und alles war prima :love:. Aus Platzgründen hatte ich ihn nicht mit nach Kanada genommen, und es nach zwei Tagen bereits bereut :(.
Seit gestern benutze ich ihn nun wieder und genieße das tolle Gefühl... Aufgrund Deiner Anmerkung werde ich jetzt mal noch kritischer beobachten :amkopfkratz: ...
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Benutzeravatar
Violett
Beiträge: 417
Registriert: Di, 7. Jul 2009, 7:51
Wohnort: KC

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Violett » Mi, 23. Sep 2009, 7:54

Ich weiss ja nicht ob es am BOFA liegt, könnte auch das wechselnde Wetter sein...
Momentan wirds wieder besser, vielleicht kamen auch nur ne Menge ungünstiger Sachen zusammen, als ich angefangen hab BOFA zu benutzen...
Liebe Grüße,

Violett

Puppy
Beiträge: 404
Registriert: Di, 19. Mai 2009, 14:59

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Puppy » Sa, 26. Sep 2009, 19:54

heute kam Bofa zum Einsatz....riecht wie Babykosmetik oder irgendwas von Nivea(Babykosmetik) :amkopfkratz: ...
anschließend Skin Nanny :daumenhoch:
Wahrheit ist ewig,Wissen ist wandelbar und die Verwechslung beider verheerend.
(M.Lengle)

s.a.r.a.h
Beiträge: 29
Registriert: Di, 1. Dez 2009, 18:34

Re: Breath of fresh air

Beitragvon s.a.r.a.h » Do, 17. Dez 2009, 22:11

Mein BOFA stinkt nach Omaparfum :pillepalle:

Benutze ihn seit einer Woche, und zwar um einen Vergleich zu haben nur links, während rechts das TTW zum Einsatz kommt. Leider kann ich absolut KEINEN Unterschied zwischen den Gesichtshälften ausmachen. Hatte mir etwas mehr vom BOFA erwartet. Aber immerhin wie beim TTW auch keine Pickelchen.

Benutzeravatar
Andie
Beiträge: 901
Registriert: Di, 3. Mär 2009, 16:40
Wohnort: Unterfranken

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Andie » Do, 17. Dez 2009, 23:20

Ich kann von der Wirkung her bei mir eigentlich auch keinen Unterschied feststellen. Und weil ich mich nicht entscheiden kann, benutze ich frühs BOFA und abends TTW :D

Aber Omaparfüm, hm, nee, könnte ich jetzt eigentlich nicht sagen... :amkopfkratz:
Lush-Sucht ist die schönste Sucht!

Meine Seifenbörse: http://www.lush-deutschland.de/lforum/viewtopic.php?f=18&t=14391

Benutzeravatar
jelly
Beiträge: 217
Registriert: Di, 10. Jun 2008, 13:45
Wohnort: Wien/Kärnten

Re: Breath of fresh air

Beitragvon jelly » So, 27. Dez 2009, 17:44

ich hab immer unterlagerungen bekommen, wenn ich BOFA und imperialis zugleich verwendet habe. hat jemand die gleiche erfahrung gemacht? ich bekomme sonst nie unterlagerungen und hab auch keine mehr, seit dem ich die zwei produkte nicht mehr zusammen verwende. achja, zwischen den anwendungen der produkte müssen bei mir so zwei tage liegen, damit ich keine unterlagerungen bekomme. ich hab es mit längeren pausen zwei mal mit beiden produkte gleichzeitig probiert und jedes mal bekam ich unterlagerungen.

asonsten fand ich bofs große klasse. ich hab es oft zum erfrischen tagsüber verwendet, aber natürlich auch als toner. :daumenhoch:

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Sensibelchen » Mo, 28. Dez 2009, 14:01

qualle hat geschrieben:ich hab immer unterlagerungen bekommen, wenn ich BOFA und imperialis zugleich verwendet habe. hat jemand die gleiche erfahrung gemacht? ich bekomme sonst nie unterlagerungen und hab auch keine mehr, seit dem ich die zwei produkte nicht mehr zusammen verwende. achja, zwischen den anwendungen der produkte müssen bei mir so zwei tage liegen, damit ich keine unterlagerungen bekomme. ich hab es mit längeren pausen zwei mal mit beiden produkte gleichzeitig probiert und jedes mal bekam ich unterlagerungen.

asonsten fand ich bofs große klasse. ich hab es oft zum erfrischen tagsüber verwendet, aber natürlich auch als toner. :daumenhoch:


--> Seltsam.... Also ich benutze den BOFA in Kombi mit Vanishing (Tagescreme) und der CL (Nachtcreme) und kann keine Unterlagerungen feststellen :amkopfkratz:
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Benutzeravatar
AmyMcKay
Beiträge: 685
Registriert: Sa, 17. Nov 2007, 21:00

Re: Breath of fresh air

Beitragvon AmyMcKay » Mo, 28. Dez 2009, 18:04

Was sind denn Unterlagerungen? :amkopfkratz:
Erst wenn die Wolken schlafengehn/kann man uns am Himmel sehn/wir haben Angst und sind allein/Gott weiß ich will kein Engel sein/ Rammstein"Engel"

Benutzeravatar
Andie
Beiträge: 901
Registriert: Di, 3. Mär 2009, 16:40
Wohnort: Unterfranken

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Andie » Di, 29. Dez 2009, 18:58

AmyMcKay hat geschrieben:Was sind denn Unterlagerungen? :amkopfkratz:


Genau das hatte ich mich auch gefragt, als ich das hier gelesen hatte :D Habe dann mal gegooglet und wenn ich das richtig interpretiert habe, handelt es sich bei Unterlagerungen um Mitesser? :amkopfkratz:

http://board.beauty24.de/archive/index. ... 91874.html
Lush-Sucht ist die schönste Sucht!

Meine Seifenbörse: http://www.lush-deutschland.de/lforum/viewtopic.php?f=18&t=14391

Benutzeravatar
jelly
Beiträge: 217
Registriert: Di, 10. Jun 2008, 13:45
Wohnort: Wien/Kärnten

Re: Breath of fresh air

Beitragvon jelly » Fr, 1. Jan 2010, 18:48

Sensibelchen hat geschrieben:
qualle hat geschrieben:ich hab immer unterlagerungen bekommen, wenn ich BOFA und imperialis zugleich verwendet habe. hat jemand die gleiche erfahrung gemacht? ich bekomme sonst nie unterlagerungen und hab auch keine mehr, seit dem ich die zwei produkte nicht mehr zusammen verwende. achja, zwischen den anwendungen der produkte müssen bei mir so zwei tage liegen, damit ich keine unterlagerungen bekomme. ich hab es mit längeren pausen zwei mal mit beiden produkte gleichzeitig probiert und jedes mal bekam ich unterlagerungen.

asonsten fand ich bofs große klasse. ich hab es oft zum erfrischen tagsüber verwendet, aber natürlich auch als toner. :daumenhoch:


--> Seltsam.... Also ich benutze den BOFA in Kombi mit Vanishing (Tagescreme) und der CL (Nachtcreme) und kann keine Unterlagerungen feststellen :amkopfkratz:



das problem ergibt sich ja aus der kombi BOFA und Imperialis und nicht aus den von dir genannten crems.

unterlagerungen sind quasi unterirdische pickel. sie werden rote, große hubbel. fühlt sich auch sehr unangenehm an.

Benutzeravatar
Indiekind
Beiträge: 1703
Registriert: Mo, 6. Apr 2009, 20:36
Wohnort: Osnabrück

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Indiekind » So, 10. Jan 2010, 19:13

Hab mir den BOFA mal zugelegt und weiß noch nicht recht, was ich davon halten soll..."brennt" der bei anderen auch so oder nur bei mir?
Das ist nur ganz kurz so, aber immerhin.
It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife.
Jane Austen


...aus zeitlichen Gründen leider nur noch selten hier, aber im Herzen immer dabei :) Im BJ-Forum als Miss Austen unterwegs

Benutzeravatar
Andie
Beiträge: 901
Registriert: Di, 3. Mär 2009, 16:40
Wohnort: Unterfranken

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Andie » So, 10. Jan 2010, 21:50

Also brennen tut da bei mir nix :amkopfkratz: Hattest Du schon mal einen anderen Toner benutzt und das Problem auch? Also ich habe alle Lush-Toner durch und mit keinem Probleme.
Lush-Sucht ist die schönste Sucht!

Meine Seifenbörse: http://www.lush-deutschland.de/lforum/viewtopic.php?f=18&t=14391

Benutzeravatar
Indiekind
Beiträge: 1703
Registriert: Mo, 6. Apr 2009, 20:36
Wohnort: Osnabrück

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Indiekind » Mo, 11. Jan 2010, 16:36

Ja, hatte schon Eau Roma und Tea Tree und da wars nicht so. Also es bitzelt an den Stellen, wo die Haut durch Unreinheiten "offen" ist, und das ist bei mir ziemlich viel Fläche. Vielleicht liegts am Salz? aber schlechter wird die Haut dadurch nicht. :?
It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife.
Jane Austen


...aus zeitlichen Gründen leider nur noch selten hier, aber im Herzen immer dabei :) Im BJ-Forum als Miss Austen unterwegs

Benutzeravatar
Andie
Beiträge: 901
Registriert: Di, 3. Mär 2009, 16:40
Wohnort: Unterfranken

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Andie » Mo, 11. Jan 2010, 16:48

Hätte jetzt auch gedacht, dass Du vielleicht einen zu starken Reiniger vorher benutzt hast und die Haut davon schon gereizt war. Tja, oder offene Stellen auf der Haut, die sind ja auch sehr empfindlich. Aber auch dann habe ich mit BOFA keine Probleme :amkopfkratz: Allerdings Salz, das kann schon gut sein! Das merke ich bei Ocean Salt, das brennt dann als auch immer so schön...

Na ja, solange das Brennen nur einen kurzen Moment ist und gerade die offenen Stellen nicht schlimmer werden, dann wird es wohl nicht schaden :D
Lush-Sucht ist die schönste Sucht!

Meine Seifenbörse: http://www.lush-deutschland.de/lforum/viewtopic.php?f=18&t=14391

Benutzeravatar
ClaudiaB
Beiträge: 248
Registriert: Di, 1. Dez 2009, 22:38
Wohnort: Hamburg

Re: Breath of fresh air

Beitragvon ClaudiaB » Do, 21. Jan 2010, 11:06

hach , habe mir nun auch ein BOFA ertauscht und bin schon soooo gespannt. Schätze es kommt Samstag an, dann wird es gleich ausprobiert :lol:
http://www.bos-deutschland.de

Benutzeravatar
ClaudiaB
Beiträge: 248
Registriert: Di, 1. Dez 2009, 22:38
Wohnort: Hamburg

Re: Breath of fresh air

Beitragvon ClaudiaB » Do, 21. Jan 2010, 11:07

..........dabei hab ich in meinem ganzen Leben noch nie Toner benutzt. aber will jetzt mal wissen was es damit auf sich hat :wink:
http://www.bos-deutschland.de

Abigailicious
Beiträge: 899
Registriert: So, 7. Mär 2010, 21:44

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Abigailicious » Mo, 8. Mär 2010, 8:48

benutze jetzt seit etwa eineinhalb monaten den bofa, und ich muss sagen ich bin echt begeistert.

da ich als cleanser aqm nehme, bringt bei mir der toner schon rein praktisch und nicht nur aus erfrischungsgründen was, denn grad am kinn hinterlässt der aqm doch gern mal ein paar rückstände. ich habe sehr empfindliche haut, aber den bofa finde ich super!!! er reinigt toll, er erfrischt, er hinterlässt ein GENIALES hautgefühl... einfach toll!


glg gailey
SUCHE TRAMP LOTION UND JUNGLE LOTION; BITTE MELDET EUCH EINFACH BEI MIR! ALLES WEITERE PER PN!

Benutzeravatar
Nicolsche
Beiträge: 81
Registriert: Mi, 10. Mär 2010, 12:40
Wohnort: DE

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Nicolsche » Mi, 23. Jun 2010, 14:05

Oje, ganz blöde Frage aber sie lässt mich nicht mehr los. :wink:
Was genau ist ein Toner, was für eine Aufgabe hat er? Ist es wie ein Gesichtswasser was man nach der Reinigung nimmt zum verschließen der Poren? Falls ja versteh ich wiederum den Sinn der Tonertaps nicht, die soll man ja als Dampfbad verwenden, ODER auflösen und als "Gesichtswasser", wobei das sich doch widerspricht?! :amkopfkratz: :?
Dampfbad = öffnen der Poren
Gesichtswasser = verschließen der Poren
Hach, ich bin verwirrt. Help me please.. will nicht doof sterben.

Benutzeravatar
kassandra
Beiträge: 6519
Registriert: Mi, 3. Aug 2005, 0:03
Wohnort: Bonn

Re: Breath of fresh air

Beitragvon kassandra » Mi, 23. Jun 2010, 18:00

ich würde das als laie so verstehen, dass das gesichtswasser die poren vom reiniger "befreit" und ein haut-freundliches "milieu" herstellt :)
er verschliesst die poren nicht, sondern säubert sie und pflegt sie durch kräuterzusätze usw.
danach kann die creme/plege viel besser aufgenommen werden, weil nichts mehr die poren verstopft.

Benutzeravatar
elativ
Beiträge: 27
Registriert: Di, 4. Mai 2010, 10:24

Re: Breath of fresh air

Beitragvon elativ » Fr, 25. Jun 2010, 10:20

das ist gewiss nicht verkehrt, kassandra. ich möchte das gern ergänzen...^^

um da mal etwas tiefer drauf einzugehen: ein toner hat vorrangig die aufgabe, das gesicht von kalk und chlor zu befreien, welche automatisch durch die reinigung mit wasser auf unser gesicht kommen...inbesondere der kalk im wasser bleibt nachher auf der haut und sorgt dafür, dass feuchtigkeit entzogen wird...zudem hat er einfluss auf den ph-wert der haut. mit dem toner werden diese kalk-/chlorreste entfernt/neutralisiert und die haut damit auch auffnahmefähiger für die pflege gemacht. eine schulungsassistentin von shiseido hat das sehr hübsch mal so formuliert...

"ein toner ist wie auflockerung der erde in einem ausgedorrten blumemtopf. gießen wir das wasser (sinngemäß den moisturizer) einfach so darauf, wird es hindurchsickern, ohne sich da zu sammeln, wo es wirklich gebraucht wird. lockern wir die erde zuvor, wird das wasser sich entfalten können, auf dass es zu den wurzeln gelangt."

je nach hauttyp sind natürlich noch andere inhaltsstoffe enthalten, die entweder desinfizierend oder durchfeuchtend oder oder sind...;)

griele vüße,

ela :)
"Die Unendlichkeit ist lang, besonders am Ende"

Benutzeravatar
kassandra
Beiträge: 6519
Registriert: Mi, 3. Aug 2005, 0:03
Wohnort: Bonn

Re: Breath of fresh air

Beitragvon kassandra » Fr, 25. Jun 2010, 22:22

oh toll, danke für die schöne erklärung! :daumenhoch:

Darling1982
Beiträge: 12430
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 18:53

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Darling1982 » Fr, 25. Jun 2010, 22:27

Danke Ela, sehr schöne Erklärung. :daumenhoch: Ich habe jetzt einen BoFa ertauscht (Danke Kleeblatt) und hoffe sehr, dass der nach dem "Reinfall" mit dem ERW das Richtige für mich ist. :)

Benutzeravatar
Isinac
Beiträge: 4142
Registriert: Sa, 10. Mai 2008, 20:48

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Isinac » Fr, 25. Jun 2010, 22:38

@elativ
Danke für die Erklärung :D
Bisher hatte ich immer das Gefühl, dass es doch eigentlich egal ist, ob ich Wasser oder Toner nehme. Das sehe ich jetzt anders 8)
Never underestimate the power of stupid people in a large group! (unknown)

„Wenn Du etwas zwei Jahre gemacht hast, betrachte es sorgfältig, wenn du etwas fünf Jahre gemacht hast, betrachte es misstrauisch. Wenn du etwas zehn Jahre gemacht hast, mache es anders.“ (Mahatma Ghandi)

Eine Aussage, die bei einer Übertragung auf Männer komisch, bizarr oder beleidigend wirken würde, ist frauenfeindlich (Sigrid Löffler)

Benutzeravatar
kiwi
Beiträge: 3097
Registriert: Do, 4. Mär 2010, 10:43
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Breath of fresh air

Beitragvon kiwi » Fr, 25. Jun 2010, 22:43

Ich hab mich vorher auch gefragt, was das eigtl soll, aber nachdem ich ihn getestet habe war ich hin und weg :D
Im Urlaub war der für alles mögliche im Einsatz, leichte Reinigung vor der nächsten Sonnenmilchladung, als Erfrischung unterwegs direkt aufs Gesicht, getränkte Wattetupfer für müde Augen und sogar gescheuerte Beine, einfach ein alleskönner :)
 I don't need luck though. I don't want it. I've always had to struggle and fight and that's made me strong. It's made me who I am.

Benutzeravatar
Sprosse
Beiträge: 21005
Registriert: So, 23. Okt 2005, 19:19

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Sprosse » Fr, 25. Jun 2010, 23:01

Ja, der BOFA ist einfach immer nur toll! :love:
Mein absoluter Favourite Toner und kleiner Helfer im täglichen Leben.
Unter allen Lügnern auf der Welt sind manchmal die eigenen Ängste die schlimmsten.
Wenn die Mauern der Schlachthöfe aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. (Paul McCartney)

Golophin
Beiträge: 3
Registriert: Do, 15. Jan 2009, 14:35

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Golophin » Di, 29. Jun 2010, 10:44

Hmmm, ich bin doch leicht verwirrt.
Bei den Inhaltsstoffen vom BofA kommt 'Methylparaben' vor. Ich habe immer gehört, dass man sämtliche Parabene in Pflegeprodukten meiden solle, weil das quasi so künstliche (und teilweise auch schädliche) Konservierungsstoffe sind.

Und ich fand es doch immer so toll, dass in keiner LUSH-Creme Parabene vorkommen... :-O
Was meint Ihr so dazu?

Benutzeravatar
Nicolsche
Beiträge: 81
Registriert: Mi, 10. Mär 2010, 12:40
Wohnort: DE

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Nicolsche » Mi, 14. Jul 2010, 11:36

Wiedermal ein top Produkt :love:
Richtig schön erfrischend! Ich bekomm auch gar keine Pickelchen, das ist Grund genug es jeden Abend und Morgen (es sei den ich habe eine Maske benutzt) nach der Reinigung auf zu tragen. Meine Haut findet es toll.
Hatte erst bedenken wegen des Meerwassers, dass es zu stark Salzhaltig sei, ist aber nicht der Fall. :daumenhoch:

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Sensibelchen » Do, 22. Jul 2010, 19:39

jelly hat geschrieben:
Sensibelchen hat geschrieben:
qualle hat geschrieben:ich hab immer unterlagerungen bekommen, wenn ich BOFA und imperialis zugleich verwendet habe. hat jemand die gleiche erfahrung gemacht? ich bekomme sonst nie unterlagerungen und hab auch keine mehr, seit dem ich die zwei produkte nicht mehr zusammen verwende. achja, zwischen den anwendungen der produkte müssen bei mir so zwei tage liegen, damit ich keine unterlagerungen bekomme. ich hab es mit längeren pausen zwei mal mit beiden produkte gleichzeitig probiert und jedes mal bekam ich unterlagerungen.

asonsten fand ich bofs große klasse. ich hab es oft zum erfrischen tagsüber verwendet, aber natürlich auch als toner. :daumenhoch:


--> Seltsam.... Also ich benutze den BOFA in Kombi mit Vanishing (Tagescreme) und der CL (Nachtcreme) und kann keine Unterlagerungen feststellen :amkopfkratz:



das problem ergibt sich ja aus der kombi BOFA und Imperialis und nicht aus den von dir genannten crems.
.


--> Darf ich vielleicht trotzdem meine Verwunderung äußern, dass es gerade mit DIESER Kombi ein Problem gibt :? ? Außerdem hast DU den Beitrag doch gar nicht verfaßt...
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren

Benutzeravatar
jelly
Beiträge: 217
Registriert: Di, 10. Jun 2008, 13:45
Wohnort: Wien/Kärnten

Re: Breath of fresh air

Beitragvon jelly » Do, 22. Jul 2010, 20:00

sensibelchen, ich weiß auch nicht, warum ich genau von dieser kombi unterlagerungen bekomme. ich hab es aber ausgiebig getestet und es kommt definitiv von der kombi. ausserdem hab ich vor einiger zeit meinen usernamen ändern lassen. früher hieß ich qualle :-)

Benutzeravatar
Sensibelchen
Beiträge: 7651
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 20:04
Wohnort: Kanton Thurgau (CH)

Re: Breath of fresh air

Beitragvon Sensibelchen » Do, 22. Jul 2010, 21:58

jelly hat geschrieben:sensibelchen, ich weiß auch nicht, warum ich genau von dieser kombi unterlagerungen bekomme. ich hab es aber ausgiebig getestet und es kommt definitiv von der kombi. ausserdem hab ich vor einiger zeit meinen usernamen ändern lassen. früher hieß ich qualle :-)


--> Stimmt, Qualle und Jellyfish... hätte ich auch drauf kommen können :arg: Ich meinte auch nicht, dass ich Dir das nicht glaube - im Gegenteil. Ich finde es einfach nur irre, welche Kombis manchmal zu welchen Ergebnisse führen können. Und oft kommt man ja nur durch Zufall drauf. Umso besser, dass Du es weißt und die Ursache damit abstellen konntest :daumenhoch:
„Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.“
Sophia Loren


Zurück zu „Gesichtspflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste