Honey Trap Lip Balm

Alles rund um das Gesicht: Reiniger, Toner, Cremes, Lippenpflege, Halspflege, Rasiergels

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
Kasalla
Beiträge: 939
Registriert: Mi, 27. Apr 2005, 9:43
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon Kasalla » Fr, 6. Jan 2006, 13:18

@Yvie, das mache ich auch immer so! Mein Tiegelchen ist allerdings inzwischen so leer, dass ich schon sehr spitze Lippen machen muss... :P Dafür nehm ich dann einen Lippenpinsel (das Döschen steht im Bad, da geht das).

Benutzeravatar
Madame Butterfly
Beiträge: 2221
Registriert: Di, 13. Dez 2005, 23:45
Wohnort: Berlin

Beitragvon Madame Butterfly » Sa, 7. Jan 2006, 11:51

Hm, das muß ich mal ausprobieren, direkt auf die Lippen - das mit den schmierigen Fingerchen finde ich nämlich auch nicht so praktisch, obwohl diese Döschen wirklich herzallerliebst aussehen.
If you know exactly what you are going to do, what is the point of doing it? (Pablo Picasso)

Benutzeravatar
Brigitte@München
Beiträge: 1690
Registriert: Mo, 9. Mai 2005, 15:03
Wohnort: Friedberg

Beitragvon Brigitte@München » Sa, 7. Jan 2006, 12:22

ich verreibe die "Restschmiere" immer auf meiner Nagelhaut, die auch immer furchtbar rissig war, bei jeder Benutzung ist ein anderer Finger dran, wers halt am nötigsten hat :lol:
Früher war die Zukunft auch besser
KARL VALENTIN
BildBildBild.

Benutzeravatar
Madame Butterfly
Beiträge: 2221
Registriert: Di, 13. Dez 2005, 23:45
Wohnort: Berlin

Beitragvon Madame Butterfly » Sa, 7. Jan 2006, 17:13

Auch nicht schlecht! :)
If you know exactly what you are going to do, what is the point of doing it? (Pablo Picasso)

Benutzeravatar
shadith
Beiträge: 48
Registriert: Di, 3. Jan 2006, 1:28
Wohnort: Österreich

Beitragvon shadith » Sa, 7. Jan 2006, 23:00

Meine Frage hat sich ja schon fast erledigt weil ich meinen nigelnagelneuen unbenutzen Honey Trap (oder man könnte auch sagen ganze 7 Euro) eben aus Versehen im Klo runtergespült habe :oops: :wein2:

Trotzdem würde ich gerne fürs nächste Mal was wissen. Mein HT war sehr fest, fleckig und hat ausschließlich nur nach Bienenwachs gerochen. Ich wollte gerade austesten ob sich das durch erwärmen (also ein paar Stunden in der Hosentasche) gibt, er lagerte hier nämlich ziemlich kühl und hatte auch zwei Tage Transport in der Kälte hinter sich.
Beim Geruch hat sich nach 1-2 Stunden ein klitzkleines Bisschen was getan (trotzdem noch immer Hauptsächlich Bienenwachs), aber so fleckig war er immer noch- Konsistenz hab ich nicht überprüft. Dazu bin ich dann auch leider nicht mehr gekommen weil er beim nächsten Mal als ich ihn gesehen habe gerade in die Kloschüssel gehüpft ist :roll:

Dass er nach Honig oder weißer Schokolade riechen soll und eher fest ist hab ich durch den Thread schon rausgefunden- aber wie siehts mit den Flecken aus, ist das normal? Hab ich vielleicht einen schlechten erwischt, auch weil ich fast nur Bienenwachs gerochen hab (hab bei der mailorder bestellt und hier schon öfter gehört dass die Dinge da teilweise alt sind)? Oder können die Balms durch zu viel Kälte Schaden nehmen (zumindest äußerlich, auch wenn die Wirkung dann die selbe ist)?

Das nächste Mal stehe ich nämlich im Laden dafür, und schau mir den vorher genau an. Von der Pflege her brauche ich den ja unbedingt wie es laut euch aussieht, ich wünschte nur ich hätte ihn einmal probiert bevor ich schlaftrunken aufs Klo gewankt bin.. :baah: :lol:
Zuletzt geändert von shadith am Sa, 7. Jan 2006, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Brigitte@München
Beiträge: 1690
Registriert: Mo, 9. Mai 2005, 15:03
Wohnort: Friedberg

Beitragvon Brigitte@München » Sa, 7. Jan 2006, 23:02

meine fünf waren bis jetzt auch alle fleckig, das vergeht aber, wenn man ein bisserl drin rumgerührt hat, Lip Service und Whipstik waren auch fleckig bei mir ;)
Früher war die Zukunft auch besser

KARL VALENTIN

BildBildBild.

Benutzeravatar
shadith
Beiträge: 48
Registriert: Di, 3. Jan 2006, 1:28
Wohnort: Österreich

Beitragvon shadith » Sa, 7. Jan 2006, 23:05

Ui, das war ja eine schnelle Antwort. Sind die von Anfang an so, oder kann das durch die Kälte kommen? Gefällt mir irgendwie gar nicht. Auch mein whipstick ist nämlich ganz hart (und wird auch nicht viel weicher wenn ich ihn in die Hosentasche gebe) während andere behaupten der ist cremig.. wurde ebenfalls ein paar Stunden durch die Kälte getragen bevor ich ihn zum ersten Mal aufgemacht hab :?

Benutzeravatar
Brigitte@München
Beiträge: 1690
Registriert: Mo, 9. Mai 2005, 15:03
Wohnort: Friedberg

Beitragvon Brigitte@München » So, 8. Jan 2006, 0:50

ja die waren von Anfang an so, aber jeder hatte kleine Unterschiede in der Konsistenz, mein jetztiger ist total cremig, fast schon klebrig, der von meinem Freund z.b. ist härter und wird auf den Lippen hmmmm flüssiger (?) ABer ich hab meinen immer in der Hosentasche und der vom Schatzi liegt immer irgendwo rum. Ausserdem hab ich festgestellt, dass die oberste Schicht immer ein bisschen naja härter ist, und je mehr man drin rumrührt desto ...hach schwer zu erklären...weicher wird er, oder einfach die Oberfläche mal mit dem Finger eindrücken, dann kommts auch cremiger raus...hmm..hört sich jetzt seltsam an, nicht wahr? :D
Früher war die Zukunft auch besser

KARL VALENTIN

BildBildBild.

Benutzeravatar
Jasmin
Beiträge: 1361
Registriert: So, 26. Sep 2004, 22:38
Wohnort: bei Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Jasmin » So, 8. Jan 2006, 0:51

Das ist bei Lush oft so. Je nach Batch. Konsistenz- bzw. Geruchabweichungen hatte ich bis jetzt bei fast jedem Produkt. Was die Wirkung - bis jetzt - aber nie beeinträchtigt hat. :daumenhoch:

Mein erster Whipstick war beispielsweise schon nach der Lieferung total cremig weich. Mein neuer ist ziemlich hart und braucht schon einige Zeit in der Hosentasche, bis ich in gut aus dem Döschen krieg.

Mein Honey Trap (der allererste) ist auch fleckig. Hauptton bienenwachsmäßig mit hellen Flecken und ziemlich hart von der Konsistenz her. ;) Riechen tu ich auch nur Bienenwachs/Honig. Die Minze-Schoki-Note kommt erst auf den Lippen raus. Also da krieg ich ab und zu die beiden anderen Düfte in die Nase.

Von der Pflege her ist er ungeschlagen meine Nummer 1! :daumenhoch:

Dass die Sachen von der Mailorder "älter" oder schlechter sind, kann ich überhaupt nicht bestätigen. Schließlich landen alle Produkte erstmal in Messstetten und werden von dort auf die Shops in ganz D verteilt. Im Gegenteil. Von der Mailorder hatte ich noch nie ein Produkt, das älter als drei Monate alt war (Duschgels, Cremes, Shampoos, Condis...). In den Shops hingegen, habe ich schon sehr oft Sachen gesehen, die über ein halbes Jahr oder älter waren. :roll:

Benutzeravatar
Cat_Sophie
Beiträge: 132
Registriert: Mo, 6. Dez 2004, 19:56
Wohnort: Pfalz

Beitragvon Cat_Sophie » Di, 17. Jan 2006, 14:37

Der Honey Trap eignet sich übrigens wunderbarstens zur Pflege schnupfen-geplagter wunder Nasen! So effektiv war sonst nicht mal die Bepante Heilsalbe.

Trotz extremster Rüsselseuche hab ich weiche Lippen und ein zartes Näschen :D
Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca
(1304 - 1374)

Benutzeravatar
Madame Butterfly
Beiträge: 2221
Registriert: Di, 13. Dez 2005, 23:45
Wohnort: Berlin

Beitragvon Madame Butterfly » Di, 17. Jan 2006, 14:45

Rüsselseuche! (süß) :lol:
If you know exactly what you are going to do, what is the point of doing it? (Pablo Picasso)

Benutzeravatar
Cat_Sophie
Beiträge: 132
Registriert: Mo, 6. Dez 2004, 19:56
Wohnort: Pfalz

Beitragvon Cat_Sophie » Di, 17. Jan 2006, 14:55

Madame Butterfly hat geschrieben:Rüsselseuche! (süß) :lol:


:D

OT: Süß find ich das momentan alles gar nicht - bin total im Eimer, sogar die Stimme ist weg, da die Stimmbänder angegriffen sind.

Ich hab es ja erst mit dem Eggsnog probiert, weil der mir fettiger vorkam - aber der Honey Trap hat ihn um Längen geschlagen.
Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.

Francesco Petrarca

(1304 - 1374)

Benutzeravatar
Diva*
Beiträge: 135
Registriert: Fr, 30. Dez 2005, 5:10
Wohnort: Berlin

Beitragvon Diva* » Fr, 20. Jan 2006, 13:23

Dann gute Besserung, Du Arme...
Ich werde auch mal versuchen, ihn mir auf die Nase zu tupfen, die ist ziemlich ausgetrocknet vom ewigen Naseputzen.
Auch ein Pluspunkt: abheilende Herpes-Wundstellen werden sehr schnell wieder zu schöner Lippenhaut! Natürlich erst, wenn die Bläschen weg sind.
Nur wer kauft, hat auch WIRKLICH gespart.

Benutzeravatar
Madame Butterfly
Beiträge: 2221
Registriert: Di, 13. Dez 2005, 23:45
Wohnort: Berlin

Beitragvon Madame Butterfly » Fr, 20. Jan 2006, 13:32

Das nenne ich doch mal einen guten Hinweis! :daumenhoch:
...Ich hasse diese..."Schnabelseuche"!
If you know exactly what you are going to do, what is the point of doing it? (Pablo Picasso)

Benutzeravatar
blyve
Beiträge: 35
Registriert: Mi, 21. Dez 2005, 9:48
Wohnort: Dresden

Beitragvon blyve » Fr, 20. Jan 2006, 15:54

Hm, den Honey für eine Schnupfennase verwenden, gute Idee!!
Und der duft ist dann noch näher *mjam*

Der Honey Trap ist auch mein absoluter Favorit, ich liebe den Honig/Schoko/Minz-Geruch und Geschmack!! Pflegetechnisch hat er mich auch überzeugt, ich müsste einmal am Tag nachcremen, wenn ich trockene Lippen hätte, so reichhaltig ist er! Ich schmiere aber öfter, weil ich den Geruch so mag :D

Benutzeravatar
Lilien
Beiträge: 11170
Registriert: Mo, 31. Okt 2005, 14:09
Wohnort: a pocket dimension

Beitragvon Lilien » Fr, 20. Jan 2006, 18:46

Schnupfennase und kaputte Haut zwischen Lippen und Nase waren die erste Anwendung bei mir. NAch 48 Stunden waren alle Risse und das rauh-schuppige weg! Das hat bisher noch nichts geschafft nichtmal Nasensalben oder Wundsalben von bepanthen und Co! Echt klasse für Schnupfnasis :).

Benutzeravatar
Diva*
Beiträge: 135
Registriert: Fr, 30. Dez 2005, 5:10
Wohnort: Berlin

Beitragvon Diva* » Mo, 23. Jan 2006, 11:49

Madame Butterfly hat geschrieben:Das nenne ich doch mal einen guten Hinweis! :daumenhoch:
...Ich hasse diese..."Schnabelseuche"!

Ich hasse sie auch... :evil: Nachdem meine Lippen wieder schön sind, ist jetzt ein Nasenloch befallen... w i d e r l i c h!!! Innerhalb von zwei Wochen...das ist nicht fair.


:belehr: Für die Mamis und Papas unter Euch: Seid bloß vorsichtig, falls ihr Herpes habt! Meine Eltern waren immer ganz besorgt, mich nicht anzustecken, aber ich hatte mit 11 Herpes auf dem Auge (!) und bin jetzt ziemlich kurzsichtig. :wein2:
Nur wer kauft, hat auch WIRKLICH gespart.

Benutzeravatar
miss golightly
Beiträge: 20
Registriert: Di, 10. Jan 2006, 21:23
Wohnort: NDS

Beitragvon miss golightly » Do, 26. Jan 2006, 7:29

Ich hab gestern meinen ersten Honey Trap bekommen und find ihn toll.

Er ist auch fest, aber das gefällt mir grade gut, dann nehm ich in meiner Gier wenigstens nicht zu viel ;)

Ich denke mal, Farbabweichungen sind gerade bei Naturprodukten völlig normal.

Apropos Mailorder, die Sachen die gestern im Paket waren, sind superfrisch, die Cremes sind praktisch erst vor einer Woche hergestellt, besser gehts nicht :)
Lieben Gruss
mg

Benutzeravatar
Verdhandi
Beiträge: 192
Registriert: Mi, 11. Jan 2006, 19:43
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Verdhandi » Do, 30. Mär 2006, 19:31

Wisst ihr was ich hasse? ;_;

Wenn jemand in meinem LipBalm rummanscht!! :nudelholz:

Der süße süße teure Honeytrap den ich so furchtbar lieb gewonnen hab und immer ganz sparsam benutze (indem ich den Finger leicht über die - bis jetzt wundervoll glatte - Oberfläche reibe) und nur einen zarten Film auf meine Lippen verteile...

... und dann drücken da irgendwelche Leute drin rum (wahrscheinlich noch mit langen Fingernägeln :shock:) , weil der ja so hart ist und nix abgeht... :cry:

Armer Kleiner ;_; Wenn er bloß nicht so gut riechen würde, dass alle sofort was davon abhaben wollen wenn ich mir den im Unterricht mal draufschmiere...

haha.... wenn ich den drauf hab mach ich immer alle 5 Minuten so ne Schnute, dass ich mir meine Lippen unter die Nase halte und dran riechen kann XD

Jetsetgirl
Beiträge: 178
Registriert: So, 5. Jun 2005, 18:50
Wohnort: Aachen

Beitragvon Jetsetgirl » Mi, 17. Mai 2006, 19:23

So, ich hab mir gestern auch den Honey Trap Balm gegönnt und bin begeistert!! Er duftet wie Mange too, pflegt super und hält lange auf den Lippen! Ich rieche eine leichte Pfefferminznote raus (wie auch bei meinem Mange too) und dadurch riecht es nicht zu süß. Auf den Lippen fühlt sich die Minze leicht erfrischend an, aber bei mir prickelt o. brennt nichts! Mit der Konsistenz bin ich auch sehr zufrieden.

Von den Balms, die ich bisher getestet habe (lip lime, Eggsnog und Lip Service), gefallen mir Lip Service und Honey Trap von der Pflege am besten.

Benutzeravatar
Rani
Beiträge: 715
Registriert: Mi, 26. Okt 2005, 16:50
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Rani » Mi, 17. Mai 2006, 20:03

Ich hab festgestellt: Auf wirklich wunden Lippen brenent Honey Trap und Whipstick wie die Hölle!!! :evil:
LiteLip und Lipservice scheinen da besser zu gehen - trotzdem sind HoneyTrap und Whipstick (im Winter) vieeeel leckerer! :D

Benutzeravatar
*Batida*
1000. Mitglied
Beiträge: 3592
Registriert: Sa, 22. Okt 2005, 17:21
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon *Batida* » Mi, 17. Mai 2006, 20:40

Wenn ich wirklich richtig wunde Lippen hab, nehm ich auch zuerst normalen Honig oder Allzweckcreme. Wenn sie wieder "normal rauh" sind, geht der Honey Trap aber super.
Team Graf - except when Jake is shirtless

Oh no I can’t let you go, my little girl
Because you’re holding up my world, so I need you
Your imitation of my walk and the perfect way you talk
It’s just a couple of the million things that I love about you

Benutzeravatar
Charis08
Beiträge: 168
Registriert: Mi, 20. Jul 2005, 16:26
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Kontaktdaten:

Beitragvon Charis08 » Do, 18. Mai 2006, 8:45

Da ich des öfteren unter richtig trockenen Lippen leide nehm ich den Honey Trap auch ganz gerne vor dem schlafengehen. Einfach eine schöne dicke Schicht auf die Lippen streichen, von wunderbar zartem Honigduft umschmeichelt einschlafen und morgens mit Aha-Effekt und den samtweichsten Lippen der Welt aufwachen
;)

Allerliebste Grüssle Eure

Charis

Benutzeravatar
Usi
Beiträge: 2143
Registriert: Di, 18. Okt 2005, 16:08

Beitragvon Usi » Do, 18. Mai 2006, 9:14

Ich habe den Honey Trap geschenkt bekommen und er ist sehr gut, allerdings nehme ich ihn nur abends, da er keinen UV-Filter hat.
Everything in my world has changed… but the only thing that didnt change is that I love you - 김붕도

Benutzeravatar
Teufelsweib1409
Beiträge: 127
Registriert: So, 7. Mai 2006, 13:55
Kontaktdaten:

Beitragvon Teufelsweib1409 » Di, 18. Jul 2006, 13:15

Verdhandi hat geschrieben:haha.... wenn ich den drauf hab mach ich immer alle 5 Minuten so ne Schnute, dass ich mir meine Lippen unter die Nase halte und dran riechen kann XD


Hihi, das mache ich auch immer :lol:
Hab' mich jetzt auch mal an die Lip Balms von Lush rangetraut (fand die immer sooooo teuer :( hab mir jetzt aber den Honey Trap gekauft). Und ich bin begeistert! Der riecht sooo lecker und prickelt so toll auf den Lippen und sowieso...
:love:
Das Schnitzel sieht bekloppt aus.
(Winfried Bornemann, dt. 'Briefmacker')

Benutzeravatar
Amazonia
Beiträge: 2181
Registriert: So, 11. Jun 2006, 19:04
Wohnort: Mann-Heim

Beitragvon Amazonia » Di, 18. Jul 2006, 15:31

Wenn man bedenkt, dass die ewig halten, sind sie zum Glück nicht so teuer. :)

Und der Honey Trap ist soooo lecker *mmhhm* :freu:

Benutzeravatar
lovelyskin
Beiträge: 164
Registriert: Di, 5. Sep 2006, 16:08
Wohnort: Bonn

Beitragvon lovelyskin » Di, 5. Sep 2006, 17:16

das beste, was den lippen passieren kann!!!! riecht so toll und die lippen werden superweich!!!! bin total begeistert! :)

Benutzeravatar
Pink-Passion
Beiträge: 4127
Registriert: So, 23. Apr 2006, 21:25
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Pink-Passion » Do, 7. Sep 2006, 15:23

Ich mag den Honey Trap auch. :P
Super weiche Lippen und der Geschmack ist toll. Ich mag das Minzige richtig gerne!

Benutzeravatar
applepie
Beiträge: 1132
Registriert: Mi, 7. Jun 2006, 16:29
Wohnort: Bonn

Beitragvon applepie » Fr, 8. Sep 2006, 17:30

Hab seit gestern neben dem Lite Lip den Honey Trap in Gebrauch. Der ist ja der Hammer!!

Riecht genau wie Bnever und fühlt sich sooo gut auf den Lippen an :freu:

Muss mich echt beherrschen, damit ich den Lite Lip noch aufbrauche, der ist nicht so lange haltbar wie mein Honey Trap... Das wird schwer :lol:
If I fail, if I succeed, at least I live as I believe...

Benutzeravatar
Yin
Beiträge: 10
Registriert: Do, 5. Okt 2006, 11:22
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Yin » Do, 5. Okt 2006, 15:56

Amazonia hat geschrieben:Wenn man bedenkt, dass die ewig halten, sind sie zum Glück nicht so teuer. :)


Also bei mir hält der Honey Trap überhaupt nicht lange... Vielleicht nehme ich immer zu viel, ich will den richtig auf den Lippen spüren. Hab den jetzt seit ca. 2 Wochen und ein Drittel fehlt schon!

Am Anfang hat mich der minzige Beigeschmack gestört, aber dafür pflegt er einfach super! Ist das bei allen Lush Lippenbalsamen so?


Zurück zu „Gesichtspflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste