Coalface

Alles rund um das Gesicht: Reiniger, Toner, Cremes, Lippenpflege, Halspflege, Rasiergels

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
AdaraEva
Beiträge: 1805
Registriert: Sa, 22. Sep 2012, 9:17

Re: Coalface

Beitragvon AdaraEva » Do, 11. Okt 2012, 8:03

Ich find es riecht gar nicht schlecht und die Wirkung gefällt mir auch :) Er kriegt aber irgendwie so scharfe Kanten... da muss man dann bisschen mit aufpassen. Wenn die Haut empfindlich ist, vielleicht in der Hand schäumen und nur den Schaum ins Gesicht.
Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon :)

Benutzeravatar
Laban
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19. Jan 2010, 15:25
Wohnort: Berlin

Re: Coalface

Beitragvon Laban » Mi, 31. Okt 2012, 14:23

Mmmmh. Habe jetzt zum dritten Mal Coalface getestet (innerhalb von 6 Jahren) und leider trocknet meine Haut (so wie bei den letzten Versuchen auch) innerhalb weniger Tage total aus und wird sehr unruhig und unrein. Schade :( Ich liebe nämlich sowohl den Geruch als auch das Aussehen total!

Jetzt habe ich das gute Stück aus der Not heraus als Körperseife umfunktioniert (vor allem für meinen leider unreinen Rücken) und muss sagen, ich bin überzeugt :daumenhoch:
Am Körper trocknet sie nicht mehr aus als andere Duschsachen auch, und so kann ich wenigstens Geruch/Aussehen weiter genießen (wenn auch für andere Körperregionen 8) ).
I'm a woman, Mary. I can be as contrary as I choose.

Benutzeravatar
Keksje
Beiträge: 4
Registriert: Fr, 14. Dez 2012, 14:25

Coalface

Beitragvon Keksje » Do, 20. Dez 2012, 17:03

Also, da ich Coalface jetzt seit ca. 2 Monaten verwende ist es mit eine Herzensangelegenheit einen Erfahrungsbericht abzugeben :freu: :

Ich habe eigentlich recht unproblematische Haut, wenig Pickel, ein paar Mitesser, aber im großen und ganzen reine Haut und eher so Mischhaut.
Ich habe vor 2 Monaten Coalface gekauft, obwohl mir die Verkäuferin eher abgeraten hat, weil es ja für ölige Haut sei, und die hätte ich ja nicht.
Hab's trotzdem gekauft.
Hab es dann morgens und abends verwendet und den Geruch, sowie das quietsch-sauber-Gefühl geliebt. Allerdings bin ich dann auch nach wenigen Tagen aufgeblüht wie frisch in die Pubertät gekommen. Pickel, trockene Stellen, richtig mies.

Keine Ahnung, wieso ich es trotzdem weiter verwendet habe. Hab die Hoffnung halt nicht aufgegeben. Nach ca. 3-4 Wochen mehr oder weniger unschöner Haut heilte alles ab und dann auf einmal war sie da: die perfekte Haut. Matt, feinporig, pickelfrei und geschmeidig. Und das hält jetzt schon einen Monat so an und ich bin begeistert.
Benutze zusätzlich als Feuchtigkeitspflege für komplette Gesicht (Zweckentfremdet...) Grease Lightning und so zweimal die Woche Mask of Magnaminty und bin zuhöchst begeistert :love:

Werde immer öfter auf meine tolle Haut angesprochen und bin sehr zufrieden, weil es jetzt jeden Morgen Spaß mach mich fertig zu machen, weil ich nicht irgendwelche Pickel zuspachteln muss.
Wer also die Coalface neu hat und ähnlich aufblüht wie ich anfangs: Durchhaltevermögen kann sich eventuell auszahlen :)

Muss allerdings auch dazusagen, dass ich vorher immer Bebe und Neutrogena und so verwendet habe und vielleicht auch gerade durch diese Produkte eine Menge ,,Dreck" in meiner Haut schlummerte, die erstmal rausmussten.

honeyyyy
Beiträge: 190
Registriert: Sa, 13. Okt 2012, 16:59
Wohnort: österreich

Re: Coalface

Beitragvon honeyyyy » So, 27. Jan 2013, 0:50

Ich bin hellauf begeistert von coal face :love:
Meine haut spannt nach dem reinigen nur minimal und ist quietsch sauber :freu:
Der einzige nachteil sind die scharfen kanten. da ich mir anfangs immer mit dem stück das gesicht eingerieben hab, hab ich an der linken wange einen ca. 4 cm großen schnitt :daumenrunter:
Jetzt schäum ich ihn in den händen auf und gib den schaum ins gesicht.
aber die wirkung ist toll, meine haut ist weich, glatt und rosig auch wenn er in der wunde etwas brennt ;-)

Benutzeravatar
Miss-Elaine
Beiträge: 62
Registriert: Fr, 25. Jan 2013, 9:33
Wohnort: Chemnitz

Re: Coalface

Beitragvon Miss-Elaine » Sa, 23. Feb 2013, 16:26

Auf der Suche nach dem Heiligen Grahl der Gesichtsreinigung bekam ich eine Probe CF im Shop. Ich nutze CF nun abends und AQM morgens. Und bin begeistert. Es schäumt gut, macht quietsche Sauber und bis jetzt nix negatives.

Ich schäume CF in den Händen auf. Der Geruch ist angenehm. Und ich hasse normalerweise Lakritz. Einzig meine Hände sind trocken geworden.

honeyyyy
Beiträge: 190
Registriert: Sa, 13. Okt 2012, 16:59
Wohnort: österreich

Re: Coalface

Beitragvon honeyyyy » Di, 26. Mär 2013, 7:04

mittlerweile finde ich coal face zu aggressiv. er lagert jetzt im schrank und wird erst im sommer sein come-back feiern, vielleicht kommt meine haut dann besser mit ihm klar. :)

Benutzeravatar
Nordwind
Beiträge: 265
Registriert: Do, 27. Dez 2012, 22:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Coalface

Beitragvon Nordwind » Di, 26. Mär 2013, 7:59

Ich liebe Coal Face.
Mrgens benutze ich FF und Abends CF. Das scheint meiner Haut ziemlich zu gefallen. :daumenhoch:
Als Creme benutze ich Cosmetic Laid, aber das ist noch nicht das Nonplusultra, denn an manchen Tagen ist die zu reichhaltig. (Dabei liebe ich den Geruch.)
Und das Wohnmobil hat Räder, verdammt.
Doch wir können hier nicht weiter, hier ist Fledermausland.
Und so bleibe ich in der Wagenburg und lebe hier.
Kannst Du die Berge nicht erreichen, hol den Schnee zu Dir.

Einundzwanzig
Beiträge: 18
Registriert: Di, 19. Mär 2013, 13:27

Re: Coalface

Beitragvon Einundzwanzig » Di, 26. Mär 2013, 11:21

Foren sind was Feines... ;)

Ich habe CF vor ca. 2 Jahren ausprobiert und wollte mir jetzt eigentlich ein neues Stück kaufen.
Allerdings werde ich das nach den Einträgen hier lassen.
Ich hatte schon vergessen, dass es meine Haut stark ausgetrocknet hat bzw das meine Haut nach der Anwendung massiv gespannt hat und ich auch mit der anschließenden Pflege nicht vernünftig in den Griff bekommen habe.
Da bleibe ich lieber bei meinem bewehrten System. ;)

Nina203
Beiträge: 366
Registriert: So, 9. Jun 2013, 12:07

Re: Coalface

Beitragvon Nina203 » So, 23. Jun 2013, 9:18

Gestern habe ich zum ersten Mal die Coalface benutzt. Der Geruch ist schon sehr gewöhnungsbedürftig und ich finde die Seife sehr kratzig. Bin gespannt, wie meine Haut auf Dauer damit zurecht kommen wird.

Die Haut hat sich danach auf jeden Fall schön angefühlt :)

Benutzeravatar
babsie
Beiträge: 77
Registriert: Fr, 7. Jun 2013, 6:29
Wohnort: Niederrhein

Re: Coalface

Beitragvon babsie » Mo, 24. Jun 2013, 11:00

Auf deinen Erfahrungsbericht bin ich gespannt @Nina203.

Finde es toll, von den vielen Erfahrungsberichten zu lesen.
Dankeschön, für Neulinge eine große Hilfe!

Allerdings schwanke ich immer noch, soll ich nun FF oder CF bestellen?
Was meint ihr?
Habe einfach eine EXTREM fettige T-Zone! Keine Pickel oder so.

MOM ist spitze, aber die benutze ich nur als Maske. Der passende tägliche Reiniger fehlt noch.

LG
Träume nicht dein Leben,
Lebe deinen Traum
:-)

Nina203
Beiträge: 366
Registriert: So, 9. Jun 2013, 12:07

Re: Coalface

Beitragvon Nina203 » Mo, 24. Jun 2013, 19:27

Heute war meine Haut weniger fettig, aber das kann auch gut an den Temperaturen liegen.

Hab auch so eine fettige T-Zone und keine Pickel. Die FF ist mehr gegen unreine Haut, oder?

Benutzeravatar
babsie
Beiträge: 77
Registriert: Fr, 7. Jun 2013, 6:29
Wohnort: Niederrhein

Re: Coalface

Beitragvon babsie » Mo, 24. Jun 2013, 21:25

Also Nina, ich schwöre da ja grundsätzlich auf die MOM.
Nur ist sie mir für den Rest der Haut, für die tägliche Reinigung, einfach viel zu stark.

Denke auch, dass es am Wetter liegt, dass deine Haut heute besser aussieht.

Die FF, so habe ich es der Zeitschrift und dem Netz entnommen, ist mehr für unreine Haut und die haben wir beide ja definitiv nicht.

Was ich die nächsten Tage bestelle ist diese hier, davon wird auch so geschwärmt:
http://www.soaparella.de/product_info.p ... seife.html

Parallel werde ich mir trotzdem die CF bestellen.
Träume nicht dein Leben,
Lebe deinen Traum
:-)

Benutzeravatar
miau89
Beiträge: 20
Registriert: Mo, 3. Feb 2014, 15:35
Wohnort: NRW

Re: Coalface

Beitragvon miau89 » Mi, 5. Mär 2014, 9:56

Ich benutze nun CF seit knapp zwei Wochen täglich morgens und abends.
Meine Haut ist danach ziemlich trocken, aber nach dem Eincremen geht es wieder.
Mittlerweile sind die "normalen kleinen" Pickel und meine ölige Stirn verschwunden, jedoch habe ich nun so "Hubbel", die sozusagen tief unter der Haut liegen. Groß, rötliche Haut an der Stelle und es schmerzt, wenn man draufdrückt. Es kommt immer nur einer, der nach 3-4 Tagen wieder weg geht - und dann kommt der nächste -.-
Ist das eine Art Unverträglichkeit oder wird jetzt nur der ganze Dreck hervorgeholt?
weiss halt nicht, ob ich CF weiter verwenden oder lieber absetzen soll...was sagt ihr?

LG :)

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Coalface

Beitragvon Louis1988 » Fr, 16. Jan 2015, 12:06

Also die Ecken und Kanten sind sehr scharf und man kratzt sich super leicht die Haut auf.
Riechen tut er gut, leicht nach Kohle.
Ist halt eine schmierige Angelegenheit, denn schwarze Tropfen fallen ab, wenn man sich einseift.
Leider trocknet er so stark aus, dass meine Haut danach wehtut...ich mag keine Produkte die Kohle enthalten..
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
Haseline
Beiträge: 701
Registriert: Mi, 11. Jan 2012, 17:04

Re: Coalface

Beitragvon Haseline » Mo, 19. Jan 2015, 11:55

Habe gerade eine Probe in Benutzung. Also prinzipiell ist die Seife nicht schlecht. Sie tut was sie soll und reinigt gut. Ich muss aber auch sagen, dass die Kohlestückchen zu scharfkantig und kratzig sind. Man kann sich damit leicht verletzen. Meine Haut hat sich bisher weder zum Positiven noch zum Negativen verändert. Ich weiß nicht ob ich sie mir kaufen würde, gerade wegen den scharfenkantigen Stückchen. Schade. :|
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen! :)

Benutzeravatar
Natali
Beiträge: 82
Registriert: So, 5. Feb 2006, 21:40

Re: Coalface

Beitragvon Natali » Mo, 26. Jan 2015, 23:27

Ich mag den Duft, aber wenn ich das Produkt verwende, muss ich mein Gesicht danach immer mit was anderes abwaschen, weil meine Haut total schwarz gefärbt wird. Habe ich einen schlechten Charge erwischt oder ist es immer so mit Coalface?

Benutzeravatar
Louis1988
Beiträge: 6335
Registriert: So, 13. Jan 2013, 15:43

Re: Coalface

Beitragvon Louis1988 » Di, 27. Jan 2015, 8:20

Ja ist halt die Kohle die mit drin ist.
Ich finde einfach, es macht so eine Sauerei im Waschbecken...und manchmal fällt ein Tropfen auf den weißen Vorleger und schwupps hat man dort schwarze Flecken...
"Nichts auf der Welt ist weicher als ein Mopsohr."

Benutzeravatar
solaine
Beiträge: 700
Registriert: Di, 18. Mär 2014, 9:57

Re: Coalface

Beitragvon solaine » Di, 27. Jan 2015, 13:38

ich wasch mir das gesicht morgens immer unter der dusche und nur da darf coalface ran. das klappt super, danach läuft eh noch genug wasser übers gesicht, um alles abzuwaschen, flecken machen auch nix, und bei meinen stücken waren auch nie so krass große/scharfe bröckchen drin

Benutzeravatar
Natali
Beiträge: 82
Registriert: So, 5. Feb 2006, 21:40

Re: Coalface

Beitragvon Natali » Di, 27. Jan 2015, 23:40

Hm, bei mir geht es auch unter die Dusche nicht ab, egal wie viel Wasser ich verwende. Auf der Haut bleibt halt eine fette, schwarze Schicht. Meins ist jedoch im Pott und nicht als Seife.

Benutzeravatar
fake_banana
Beiträge: 4466
Registriert: Do, 11. Okt 2012, 10:54
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Coalface

Beitragvon fake_banana » Mi, 28. Jan 2015, 0:12

verwechselst du das vielleicht mit dem Dark Angels-Reiniger, Natali?
Die Coalface-Seife benutze ich gerade mal wieder und finde sie nach wie vor toll. Bei mir kratzt aber auch nix, oder macht Flecken
Face to the Sky

Benutzeravatar
Natali
Beiträge: 82
Registriert: So, 5. Feb 2006, 21:40

Re: Coalface

Beitragvon Natali » Mi, 28. Jan 2015, 23:28

Ach, fake_banana, du hast Recht! Danke für den Hinweis. Da es auch mit Kohle ist, habe ich gedacht, dass es derselbe Produkt ist.

melinchen93
Beiträge: 40
Registriert: So, 8. Feb 2015, 11:58

Re: Coalface

Beitragvon melinchen93 » Fr, 13. Feb 2015, 16:04

Habe mir einmal Coalface zugelegt, da ich im Sommer zu fettiger Haut neige :| Leider trocknet es meine Haut aber zu sehr aus und die kleinen Peeling-Stücke finde ich bei täglicher Anwendung alles andere als angenehm...


Zurück zu „Gesichtspflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste