Imperialis

Alles rund um das Gesicht: Reiniger, Toner, Cremes, Lippenpflege, Halspflege, Rasiergels

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

Benutzeravatar
JellyBelly
Beiträge: 23
Registriert: So, 16. Aug 2009, 9:00

Re: Imperialis

Beitragvon JellyBelly » Di, 1. Sep 2009, 18:20

Die Meinungen zur Imperialis sind ja sehr gemischt. Da ich Angst vor dem Gerucht hatte, wollte ich sie erst gar nicht kaufen. Aber die nette Lushette aus dem Shop meinte bei meiner Haut sollte ich diese auf jeden Fall probieren.

Ich also mutig die Creme gekauft..... Nachhause damit und Abends nach dem abschminken ab aufs Gesicht..... :shock: :schock1: Der geruch ist ja mehr als schlimm....musste mir dann erstmal die Hände waschen weil sie sooooo....wie soll ich sagen....irgendwie nach Dung riecht :kotz: .

Stimmt was mit meiner Nase nicht? Der Lavendelduft kommt sooo leicht daher, kaum wahrnehmbar :( . Die Lush Sachen riechen doch ansonsten so lecker und nicht mit so einem extremen Geruch. Ich glaube nicht dass sie gekippt ist, so riecht sie nicht, aber dieser Geruch....oh weia.
Heute morgen war es dann nicht mehr sooooo schlimm bzw. ist gottseidank schnell verflogen, oder ich war noch nicht richtig wach oder schon wieder betäubt von dem ...ähm... Duft. Hab mir dann nach dem Make-Up noch ein bisschen Karma Solid unter die Nase gerieben so dass ich den "Dung" nicht rieche. Da ich mit der Pflege sehr zufrieden bin werde ich, mit Hilfe meiner Solids, versuchen den Geruch zu übertünchen und sie aufbrauchen. Kann man da evtl. irgendwas duftiges reinmachen ohne das die Creme noch schlimmer riecht oder schlecht wird?

Vielleicht hat ja jemand die gleiche Erfahrung gemacht und einen Tipp für mich. Das wäre sehr sehr schön :freu: da ich die Creme ansonsten schon sehr gut finde.

Grüßle JellyBelly :hutab:

Benutzeravatar
Lavendelmaus
Beiträge: 53
Registriert: Sa, 1. Aug 2009, 19:44
Wohnort: Düsseldorf

Re: Imperialis

Beitragvon Lavendelmaus » Di, 1. Sep 2009, 19:25

Sie riecht nach Dung? :o
Naja, ich hatte sie vor Jahren mal und fand sie durchaus lavendelig, aber nur sehr leicht, z.B. im Vergleich zur Vanishing jetzt, die ja sehr stark nach Lavendel riecht.

Achje, das tut mir ja richtig leid, eine öl-absetzende Smitten und eine nach Dung riechende Imperialis... Aber zumindest bist Du ja mit der Wirkung zufrieden. Vielleicht gefällt dir der Geruch auch in ein paar Tagen. Hats alles schon gegeben. :tröst: :)

Einfach ätherische Öle oder sowas reinmischen könnte natürlich dann die Haut reizen. Da wäre ich vorsichtig....

Benutzeravatar
Chavalina
Beiträge: 190
Registriert: So, 12. Apr 2009, 19:29
Wohnort: Bonn

Re: Imperialis

Beitragvon Chavalina » Di, 1. Sep 2009, 19:27

Ich mochte den Geruch anfangs auch überhaupt gar nicht. Aber mit der Zeit hab ich mich dran gewöhnt und find den gar nicht mehr soooo schlimm. Vielleicht gehts dir ja auch so, Nase zu und durch :wink:
Ce que tu donnes, c'est à toi pour toujours, ce que tu gardes c'est perdu à jamais.

Benutzeravatar
JellyBelly
Beiträge: 23
Registriert: So, 16. Aug 2009, 9:00

Re: Imperialis

Beitragvon JellyBelly » Di, 1. Sep 2009, 21:03

Ich denke auch, dass ich mich daran gewöhnen werde/muss. Zumal es schade wäre wenn ich sie nicht nehmen könnte weil ich den Geruch nicht mag. Denn mit Skin Drink kam ich nicht sooo klar. Sie war zu fettig und meine Haut spannte trotzdem. Die Georgous teste ich auch gerade aber sie scheint mir nicht reichhaltig genug..... Aber ich bin ja noch in der Testphase. Aber wie gesagt, die Imperialis finde ich ja schon sehr gut :freu: .

**Mirmalselberdiedaumendrück**

Benutzeravatar
AmyMcKay
Beiträge: 685
Registriert: Sa, 17. Nov 2007, 21:00

Re: Imperialis

Beitragvon AmyMcKay » Di, 1. Sep 2009, 22:14

Der Geruch hat mich nie gestört, ich finde den sogar mittlerweile sehr angenehm. :lol:
Erst wenn die Wolken schlafengehn/kann man uns am Himmel sehn/wir haben Angst und sind allein/Gott weiß ich will kein Engel sein/ Rammstein"Engel"

Benutzeravatar
Lilli90
Beiträge: 1954
Registriert: So, 1. Mär 2009, 19:00
Wohnort: Berlin

Re: Imperialis

Beitragvon Lilli90 » Di, 1. Sep 2009, 23:17

Ich fand den Geruch auch sehr schlimm! Aber inzwischen *hach* riecht sie einfach schön :freu: , nach Blüten und Ferien in Italien :D
Glück beruht auf dem Entschluss, glücklich zu sein. :)

Benutzeravatar
Indiekind
Beiträge: 1703
Registriert: Mo, 6. Apr 2009, 20:36
Wohnort: Osnabrück

Re: Imperialis

Beitragvon Indiekind » Mi, 2. Sep 2009, 13:22

Hmm das wurde hier bestimmt schon geklärt aber ich mag nicht so viel lesen... :D
Ist die Imperialis eine gute Ergänzung zur Vanishing??? Die scheinen mir sehr ähnlich zu sein.
Die benutze ich tagsüber unterm Make-up, dazu Enzymion und Celestial und weil Enzymion sich verabschiedet und Celestial so lala ist, scheint mir die Imperialis doch ne günstigere Ergänzung zur Vanishing zu sein... :amkopfkratz: Also ich hab Mischhaut mit Unreinheiten, aber mit der Kakaobutter, die in Celestial und Enzymion drin ist, komm ich klar. :?
Hier sind irgendwie recht gespaltene Meinungen zu der Creme, benutzt irgendwer die so, wie ich es vorhab?
Meine Haut ist ganz böse, also muss ich da vorsichtig sein :D
It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife.
Jane Austen


...aus zeitlichen Gründen leider nur noch selten hier, aber im Herzen immer dabei :) Im BJ-Forum als Miss Austen unterwegs

Benutzeravatar
Violett
Beiträge: 417
Registriert: Di, 7. Jul 2009, 7:51
Wohnort: KC

Re: Imperialis

Beitragvon Violett » Mi, 2. Sep 2009, 13:31

Einen Versuch wärs wert. Die Impi ist wahrscheinlich nicht so reichhaltig, aber ich denke, sie wäre ne gute ergänzung zur Vanishing, da sie doch sehr pflegend ist...
Liebe Grüße,

Violett

Benutzeravatar
Orakel
Beiträge: 3660
Registriert: Mi, 7. Sep 2005, 16:31
Wohnort: Nürnberg

Re: Imperialis

Beitragvon Orakel » Mi, 2. Sep 2009, 19:40

Lass dir halt vorher eine Probe geben und teste zuerst, ob die Haut sie wirklich mag.

Benutzeravatar
Chavalina
Beiträge: 190
Registriert: So, 12. Apr 2009, 19:29
Wohnort: Bonn

Re: Imperialis

Beitragvon Chavalina » Mi, 2. Sep 2009, 20:16

Ich benutz morgens die Vanishing (perfekt als Makeup-Grundlage) und abends Imperialis, die ist reichhaltiger und kann dann über Nacht gut einziehen.
Ce que tu donnes, c'est à toi pour toujours, ce que tu gardes c'est perdu à jamais.

Benutzeravatar
Indiekind
Beiträge: 1703
Registriert: Mo, 6. Apr 2009, 20:36
Wohnort: Osnabrück

Re: Imperialis

Beitragvon Indiekind » Do, 3. Sep 2009, 14:31

Danke für die Antworten :flower1: Einen Versuch wärs also bestimmt wert, wenn eine von meinen Cremes leer ist, kommt Imperialis mal dran :daumenhoch: Nur ich muss sofort die Original-Creme kaufen, weil ich es 2 Std. zum Laden hab und ich daher nicht so für die Probenholerei geeignet bin... :roll: falls ich sie nicht vertrag müsste ich sie halt vertauschen oder zurückgeben....
Aber soweit klingt die Kombi VC und Impi doch vielversprechend :)
It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife.
Jane Austen


...aus zeitlichen Gründen leider nur noch selten hier, aber im Herzen immer dabei :) Im BJ-Forum als Miss Austen unterwegs

Benutzeravatar
JellyBelly
Beiträge: 23
Registriert: So, 16. Aug 2009, 9:00

Re: Imperialis

Beitragvon JellyBelly » Mo, 7. Sep 2009, 20:25

Also, habe die Imperialis jetzt ca. eine Woche im Gebrauch. Morges und Abends. An den Geruch habe ich mich mittlerweile gewöhnt :) . Ich finde ihn überhaupt nicht mehr schlimm. Gottseidank, denn meine Haut ist sehr dankbar. Ich glaube auch eher das es nicht die Creme war sondern die Verbindung meiner Haut mit der Creme :shock: Obwohl ich mein Gesicht zweimal täglich reinige :? Aber das gute ist u.a. das wenn ich geschminkt bin meine Haut schon viel ebenmäßiger aussieht und soooo rein :freu:

:hops: :schildyiepieh:

Benutzeravatar
Briggy2008
Beiträge: 742
Registriert: Sa, 2. Mai 2009, 21:40

Re: Imperialis

Beitragvon Briggy2008 » Mo, 12. Okt 2009, 15:14

Ich neige eher zur trockenen Haut(bin 35) und habe bisher Paradise Regained super vertragen, doch wegen des Preises auf Celestial umgestigen, die auch sehr lecker und toll ist, doch wahrscheinlich für mich zuuuu reichhaltig! Ich bekam plötzlich Pickel auf der Stirn....
Dann habe ich mir Imperialis ertauscht. Und ich kann es bestätigen, am Anfang riecht sie schon etwas komisch, aber der Duft verfliegt sofort. Ich wasche mir hinterher gleich die Hände
AAABEEER: die ist W-U-N-D-E-R-B-A-R :!: . Denn meine HAut kann sich wirklich nicht entscheiden, ob sie fettig oder zu trocken ist im Gesicht..und nun perfekter Teint, reine HAut,keine Pickel, streichelzart!

Dabei bleibe ich !!! und ab und zum,wenns zu trocken wird etwas Celestial!

Imperialis ist eine supertolle Creme!!! :love: :love: :daumenhoch: :daumenhoch: :freu:

Tilu
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 21. Aug 2009, 11:40

Re: Imperialis

Beitragvon Tilu » Mo, 26. Okt 2009, 13:09

Imperialis ist seit September bei mir. Nach 1-2 mal Nutzung kam sie aber erst mal in die hintere Ecke... war mir zu reichhaltig bei warmem Wetter und den Geruch mag ich leider auch nicht.

Jetzt bei Minusgraden mag ich sie aber sehr gerne als Tagescreme (Mischhaut, Unreinheiten, im Winter trocken). Für eine "Mischhaut-Creme" finde ich sie sehr reichhaltig. Den Geruch mag ich leider immer noch nicht, verfliegt aber wirklich gleich nach dem Auftragen und man braucht wirklich nur wenig Creme.

Ansonsten kann ich im Moment keine weitergehende Veränderung an meiner Haut feststellen - außer, dass sie gut geschützt ist und nicht austrocknet, wenns kalt draußen ist.

Benutzeravatar
Sunny105
Beiträge: 1281
Registriert: Di, 21. Okt 2008, 14:55
Wohnort: Nähe Freising

Re: Imperialis

Beitragvon Sunny105 » So, 8. Nov 2009, 1:44

sie ist für mich die ideale creme bei solchem wetter wie gerade (und richtig fies kaltem winterwetter) :)
meine haut fühlt sich super weich an.
in den wärmeren monaten ist sie mir allerdings zu reichhaltig. da steige ich dann auf ein nicht-lush produkt um. :wink:
Something has changed within me, something is not the same
I'm through with playing by the rules of someone else's game
Too late for second-guessing, too late to go back to sleep
It's time to trust my instincts - close my eyes and leap!

Benutzeravatar
Eni
Beiträge: 166
Registriert: Mo, 7. Sep 2009, 18:46
Wohnort: Konstanz

Re: Imperialis

Beitragvon Eni » Di, 10. Nov 2009, 23:16

ich glaub ich hab heut meinen nörgel tag :oops: die imperialis war für mich jetzt nicht der kracher,komischer Geruch und das selbe problem wie mit der celestial,zu flüssig & quillt deshalb ständig aus dem tiegel.
Von der wirkung her war sie allerdings gut :daumenhoch:
ich hab jetzt aber mein Glück mit Skin Drink gefunden :D
Bild

Mi-chan
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 14. Nov 2009, 17:26
Wohnort: Saarbrücken

Re: Imperialis

Beitragvon Mi-chan » Mi, 18. Nov 2009, 21:55

Hm, ich hab heute das erste mal Imperialis probiert...

vorher mit CC gewaschen.

Der Geruch ist bei meiner echt ok, sie riecht fast gar nicht, nur ein leichter chemie geruch (aber wirklich GANZ leicht).

Sie macht meine Haut bis jetzt schön weich und vor allem Matt. Mal gespannt, wie sie sich in der Langzeitanwendung bewährt.

^^
LUSH INS SAARLAND!!!!

Benutzeravatar
Mokkaschnittchen
Beiträge: 17
Registriert: Sa, 10. Okt 2009, 18:36
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Imperialis

Beitragvon Mokkaschnittchen » Do, 19. Nov 2009, 12:02

zu flüssig & quillt deshalb ständig aus dem tiegel
.
Das ist mein einziges Problem mit dieser Creme. Ich finde sie von der Pflege wirklich toll, sie macht meine Haut unheimlich geschmeidig und gibt ihr sehr viel Feuchtigkeit. Gerade jetzt im Winter finde ich sie wunderbar!
Ich verstehe gar nicht, warum diese Creme nicht im Pumpspender daher kommt. Das wäre viel praktischer und man könnte die Creme problemlos transportieren.
Man kann auch ohne Badewanne Lush-süchtig sein!

Benutzeravatar
schaumfee
Beiträge: 283
Registriert: Mo, 7. Sep 2009, 20:08

Re: Imperialis

Beitragvon schaumfee » Mo, 30. Nov 2009, 0:04

ich wollte ja eigentlich auch vanishing morgens, imperialis abend.
habe ne kleine probe und hab sie gestern nachm reinigen über nacht draufgeschmiert und heute nach ner maske, weil ich fande meine haut war iwie zu trocken und hat bisschen gespannt. nun hab ich aber iwie lauter pickelchen bekommen an backe, nase usw ist das normal? das die haut sich erst an die imperialis gewöhnen muss? oder vertrag ich sie einfach nicht :?
so kann ich aufjedenfall nicht aus dem haus gehen! vielleicht sollte ich als abendcreme mal enzymion versuchen...ach keine ahnung :|
Ein männlicher Briefmark erlebte, Was Schönes, bevor er klebte.
Er war von einer Prinzessin beleckt. Da war die Liebe in ihm erweckt.

Er wollte sie wiederküssen, Da hat er verreisen müssen.
So liebte er sie vergebens. Das ist die Tragik des Lebens!

Benutzeravatar
MiniBella
Beiträge: 1484
Registriert: Mo, 30. Nov 2009, 20:25
Wohnort: Coburg

Re: Imperialis

Beitragvon MiniBella » So, 6. Dez 2009, 23:02

hab gelesen dass johanniskraut drin ist und man soll ja johanniskraut in keiner form nutzen wenn man die pille nimmt :?

Benutzeravatar
bis.einer.heult
Beiträge: 192
Registriert: Di, 3. Nov 2009, 20:43
Wohnort: Kreis Recklingh.

Re: Imperialis

Beitragvon bis.einer.heult » So, 6. Dez 2009, 23:17

Das wage ich zu bezweifeln, es geht dabei ja um oral eingenommene Johanniskrautpräparaten, die eine viel viel höhere Konzentration haben als das bisschen Johanniskraut in der Creme. Außerdem ist selbst bei der Einnahme von Johanniskrautpräparaten nie wirklich nachgewiesen worden, dass die empfängnisverhütende Wirkung eingeschränkt wird (darauf ankommen lassen würde ich es dennoch nicht :D)

Also was das angeht kannst du die Imperialis bedenkenlos anwenden ;-)
we're dancing to what none of you can hear...
and we're shaking shaking shaking without fear...


Benutzeravatar
jelly
Beiträge: 217
Registriert: Di, 10. Jun 2008, 13:45
Wohnort: Wien/Kärnten

Re: Imperialis

Beitragvon jelly » So, 27. Dez 2009, 17:46

ich hab auch schon im AOBS- thread geschrieben. ich hab immer unterlagerungen bekommen, wenn ich BOFA und imperialis zugleich verwendet habe. hat jemand die gleiche erfahrung gemacht? ich bekomme sonst nie unterlagerungen und hab auch keine mehr, seit dem ich die zwei produkte nicht mehr zusammen verwende. achja, zwischen den anwendungen der produkte müssen bei mir so zwei tage liegen, damit ich keine unterlagerungen bekomme. ich hab es mit längeren pausen zwei mal mit beiden produkte gleichzeitig probiert und jedes mal bekam ich unterlagerungen.

imperialis ist anscheinend die beste lush-creme für mich. meine haut ist eher empfindlich und braucht eine ausgewogene fett/feuchtigkeitspflege. :daumenhoch:

Benutzeravatar
Karma
Beiträge: 192
Registriert: So, 8. Nov 2009, 22:43
Wohnort: Kronach/Oberfranken

Re: Imperialis

Beitragvon Karma » So, 3. Jan 2010, 16:23

Hab ewig ausprobiert, bis ich b.d. Imperialis hängengeblieben bin. Zwischendrin bin ich dann auch nochmal zu einer anderen gewechselt. Aber seitdem ich nur noch die Imperialis nehme hat sich meine Haut daran gewöhnt. Ist genau richtig f.mich net zu reichhaltig aber auch net zu leicht. Der Geruch war am Anfang auch ein Problem :kotz: Aber inzwischen riech ich den gar net mehr!

Branwen
Beiträge: 2712
Registriert: Do, 28. Feb 2008, 20:26

Re: Imperialis

Beitragvon Branwen » Di, 5. Jan 2010, 20:16

Meine Imperialis ist vor zwei Tagen leer geworden, sodass ich jetzt ersatzweise wieder auf Enzymion umgestiegen bin - so schlimm sah meine Haut lange nicht aus. :shock: Hoffe, dass meine Bestellung ganz schnell ankommt und ich dann endlich wieder Nachschub hab... bisher scheine ich die Imperialis auf jeden Fall auch dauerhaft am besten zu vertragen. :)

Benutzeravatar
talulah
Beiträge: 355
Registriert: Mi, 6. Mai 2009, 21:21
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Imperialis

Beitragvon talulah » Do, 7. Jan 2010, 1:03

Kann genau das bestätigen.
Ich habe meine jetzige Imperialis mal ertauscht, die neue ist schon unterwegs. Erst habe ich sie nur sporadisch benutzt, aber jetzt, wo es so kalt ist, benutze ich sie öfter fürs Gesicht.

Mit der Kombi Dreamwash und Imperialis hatte ich noch nie so tolle Gesichtshaut!

Von Enzymion habe ich direkt nach dem Auftragen Ausschlag bekommen.
Wie gut, dass ich da nur eine Probedose hatte...

Benutzeravatar
HeKa
Beiträge: 188
Registriert: Sa, 14. Nov 2009, 19:09
Wohnort: Heimenkirch / Allgäu

Re: Imperialis

Beitragvon HeKa » Fr, 8. Jan 2010, 19:55

Ich liebe die Imperialis. Ich benutze sie jetzt seit ein paar Wochen täglich, den Duft find ich jetzt auch nicht sooo lecker, aber sie hilft ungemein gut. Ist im Moment meine Favourite für´s Gesicht :daumenhoch:
Carpe Diem

Benutzeravatar
Orakel
Beiträge: 3660
Registriert: Mi, 7. Sep 2005, 16:31
Wohnort: Nürnberg

Re: Imperialis

Beitragvon Orakel » Fr, 8. Jan 2010, 21:41

@ schaumfee

Welche Gesichtscreme hattest du bist jetzt?

Pickelchen können von der Kakaobutter kommen.

Madita
Beiträge: 156
Registriert: Mi, 15. Jul 2009, 22:50

Re: Imperialis

Beitragvon Madita » Do, 21. Jan 2010, 1:27

Hmmm :amkopfkratz: also ich find den Duft jetzt gar nicht so schlimm, aber ich lager sie auch im Kühlschrank, vielleicht hat das damit was zu tun.

Ich habe weder fette noch trockene Haut, leide aber unter kleinen Pickelchen, vermehrt, wenn ich viel nachdenken muss (kurz: vom ins Gesicht grabschen :arg: ) dann gibt es aber noch diese Stellen im Gesicht die einfach trocken sind und dadurch schon Falten bekommen :o laut Beschreibung müsste die Imperialis ja wie gemacht für mich sein... aber ehrlich gesagt ist sie mir zu greasy. Ich finde sie klebt ganz schön auf der Haut, was nicht so angenehm ist, deshalb verdünne ich sie inzwischen schon mit ein gaaaanz wenig Wasser und das ist perfekt... sehr angenehm jedenfalls, aber eine besondere Wirkung konnte ich bisher noch nicht wahrnehmen. :meditieren:

Seestern76
Beiträge: 136
Registriert: Do, 17. Sep 2009, 7:28
Wohnort: Kreis BB

Re: Imperialis

Beitragvon Seestern76 » Do, 21. Jan 2010, 14:35

Ich liebe die Imperialis auch, möchte auch nicht mehr missen! So schön war meine Haut glaube ich noch nie!
Aber die Problematik ist ja wohl bekannt, was einem/r gut tut, passt dem/der anderen nicht. Jede Haut reagiert halt anders.
Liebe Grüße, Seestern

Benutzeravatar
hannibunni
Beiträge: 69
Registriert: So, 20. Dez 2009, 18:43
Wohnort: Karlsruhe

Re: Imperialis

Beitragvon hannibunni » Fr, 29. Jan 2010, 20:01

Puh, bin voll froh, dass es doch einige gibt, die auch nach etwas längerem Gebrauch nicht mit schlimmen Hautproblemen auf die Imperialis reagieren...ich benutze die nämlich auch und bin sowas von pickelfrei :freu: Und ich will, dass das auch so bleibt!
Ich finde, die riecht gut. Also nach Lavendel, und nicht zu doll. Und zu flüssig ist sie eigentlich auch nicht. Hmm, vielleicht hab ich nen guten Batch erwischt?


Zurück zu „Gesichtspflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast