Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Alles rund um das Gesicht: Reiniger, Toner, Cremes, Lippenpflege, Halspflege, Rasiergels

Moderatoren: Zoetje, Louis1988, indiscernible

kaiane
Beiträge: 163
Registriert: So, 10. Jan 2010, 18:01

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon kaiane » Mi, 5. Mai 2010, 19:02

Wenn die Haut noch feucht ist, ist es noch viel schlimmer, dann zieht sie so gut wie gar nicht ein sondern wird nu trocken nach ner Zeit. Wie ne Maske halt...

Heute morgen habe ich sie verwendet weil mein SF alle war. Gestern Abend hatte ich mit FF gewaschen und danach Imperialis aufgetragen. Heute morgen war die Haut zwar weich aber hat total gespannt. Habe mit Coal Face gewaschen und danach Vanishing aufgetragen. Da zog sie super ein und meine Haut war den ganzen Tag wirklich wunderbar...

Seltsam, oder?

Man nun weiß ich immer noch nicht was besser ist. Imperialis oder Vanishing ich bin total verunsichert :(

Courtney
Beiträge: 76
Registriert: Fr, 23. Jan 2009, 12:58

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon Courtney » Sa, 8. Mai 2010, 11:32

Hm... ich habe die vanishing letzten Sommer mal ausprobiert und war extreeeeem begeistert davon. Meine Haut war ein Traum. Natürlich habe ich nicht lang gezögert und sie mir für diesen Sommer gekauft. Aber jetzt fetzt sie irgendwie nich mehr so doll. Ich glaube letzten Sommer war meine haut nur so toll plötzlich, weil ich am Meer war, und gleichzeitig die Vanishing genommen habe und das dann auf die Creme geschoben habe. :)

Aber schlecht finde ich sie auch nich, ich brauchte etwas, mich zu gewöhnen. Am Anfang fand ich, ich bekomme viel mehr Pickel, meine Wangen haben trotzdem nach der Creme noch gespannt und von perfekt mattiert kann ich auch nicht reden. Mittlerweile ist das besser und meine haut ist weich.

@ kaiane: ich hatte damals mit der FF ganz große Probleme. Meine Haut war lederartig geworden und extrem trocken (obwohl ich sehr weiche und Mischhaut habe). Da hatte ich mir den Feuchtigkeitskick mit Skin Drink, von meiner Muitter, geben wollen, aber die Creme ist nichtmal annähernd nur etwas eingezogen. Das FF finde ich zu aggressiv für das empfindliche Gesicht (mit NLS oder SLS), meine Haut war danach immer so durstig aber total hart und verschlossen und nahm nichts mehr auf. Vielleicht wechselst du die Reiniger einfach mal? Mir hatte das sehr geholfen und ich nehme heute nur noch Reinigungsmilch und nix mehr, was schäumt. :)

kaiane
Beiträge: 163
Registriert: So, 10. Jan 2010, 18:01

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon kaiane » Sa, 8. Mai 2010, 23:20

Ich bin nun von FF weg als Reiniger und verwende derzeit Herbalism :)

FF ist vermutlich zu heftig für meine Haut, ich bin nun gespannt wies wird mit dem neuen Reiniger und der Vanishing.

Benutzeravatar
Orakel
Beiträge: 3660
Registriert: Mi, 7. Sep 2005, 16:31
Wohnort: Nürnberg

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon Orakel » Mo, 10. Mai 2010, 17:52

Hört sich gut an so. Ein Versuch ist es wert.

Benutzeravatar
lexington
Beiträge: 1499
Registriert: Sa, 24. Apr 2010, 16:46
Wohnort: Switzerland

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon lexington » Mi, 12. Mai 2010, 21:39

kaiane hat geschrieben:Ich bin nun von FF weg als Reiniger und verwende derzeit Herbalism :)

FF ist vermutlich zu heftig für meine Haut, ich bin nun gespannt wies wird mit dem neuen Reiniger und der Vanishing.


Also bei mir hat diese Kombination Wunder bewirkt! Vor dem Herbalism hatte ich auch FF in Gebrauch aber mit der Zeit ist meine Haut davon immer pickliger geworden. Ganze Hautareale haben sich entzündet, es war ganz schlimm! Seit ich Herbalism mit der Vanishing verwende habe ich nur noch gelegentlich einen Pickel und meine Haut fühlt sich ebenmässig und weich an.

Ich wünsche dir, dass diese Kombi bei dir auch so toll wirkt.

kaiane
Beiträge: 163
Registriert: So, 10. Jan 2010, 18:01

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon kaiane » Mi, 12. Mai 2010, 21:59

Oh, das hört sich gut an :)

Ich hoffe das hilft bei mir auch, ich werde berichten :D

kaiane
Beiträge: 163
Registriert: So, 10. Jan 2010, 18:01

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon kaiane » Do, 13. Mai 2010, 14:25

Ich glaube ich habs jetzt raus mit der Vanishing...

Gesicht reinigen mit Herbalism, SF drauf, einwirken lassen, Vanishing drauf.

Das ist perfekt! Die Haut ist so wunderbar weich...ich will mich nur nicht zu früh freuen :)


Diese Woche bekomm ich noch Grease Lightning, mal sehen wie es damit dann ist :)

Benutzeravatar
Maracuja
Beiträge: 611
Registriert: Fr, 26. Feb 2010, 16:39

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon Maracuja » Do, 13. Mai 2010, 17:42

Auf Dauer hab ich jetzt auch feststellen müssen, dass die Creme der Haut nicht viel Feuchtigkeit liefert / austrocknet. Manchmal schuppt sich mein Gesicht richtig (obwohl eigentlich fettige Haut), wenn ich dann mit dem Fingernagel drüber "kratz", ist alles weiß (von Trockenheit). Das hatte ich vor der Vanishing nie.

Nach wie vor mattiert sie mein Gesicht 1a und ich liebe sie (abgesehen vom Duft, ich hasse Lavendel) heiß und innig.

Ich benutz jetzt einfach mal über Nacht hin und wieder SF oder eine andere, reichhaltigere Creme. Oder mache öfter mal eine Kur. Habe festgestellt, dass das von der Haut durstig aufgesogen wird. Ich hoffe, das damit kompensieren zu können, denn eigentlich will ich die Vanishing nicht missen :|

kaiane
Beiträge: 163
Registriert: So, 10. Jan 2010, 18:01

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon kaiane » Mo, 17. Mai 2010, 20:25

Mit Vanishing habe ich nun abgeschlossen. Ich denke ich war geduldig genug, aber sie will einfach nicht richtig einziehen, die Haut fettet schnell nach.

Falls jemand ein Pröbchen möchte, ich denke so 15 ml rum dürften noch drin sein ;)

Mini11
Beiträge: 786
Registriert: Fr, 14. Nov 2008, 10:49

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon Mini11 » Mo, 17. Mai 2010, 20:54

kaiane hat geschrieben:Ich habs nun seit einer Woche so gemacht, dass ich Vanishing Abends benutze, da mir immer ein komischer Film auf der Haut bleibt. Morgens ist die Haut dann wunderbar. Nicht glänzend, schön weich.

Morgens benutze ich Saving face, das zieht wunderbar schnell ein und die Haut ist den ganzen Tag mattiert und weich :)

:winken: Kaiane



Wegen den Unreinheiten deiner Haut (hab ich doch richtig gelesen oder?) lese dir mal das Zitat unten durch. Da ist zwar (bisher) nur vom FoG die Rede aber ich denke fast, dass die Seren beide eine Porenöffnungswirkung haben.

Ich warte ja noch immer auf eine Antwort auf meine im dortigen Thread gestellten Frage. :? Keine Ahnung ob Mademoiselle Annie da nochmal nachgehakt hat, aber darum hab ich da ja direkt gefragt.

Mini11 hat geschrieben:
Mini11 hat geschrieben:
Mademoiselle Annie hat geschrieben:Habe gestern mal an den Mailkontakt geschrieben, und das hier bekam ich als Antwort auf die Frage, ob man FoG auch als Creme-Ersatz morgens und abends anwenden kann.

Hallo Christiane, vielen Dank für Ihre Email und Ihre Nachfrage.

Das Full of Grace dürfen Sie nicht Tagsüber benutzen und auch nicht als Creme. Diese Serum werden zur Öffnung der Poren abends angewendet. Diese öffnet die Haut damit alle Unreinheiten verschwinden. Aber bitte nicht als Creme verwenden. Nur abends verwenden.


Holla das ist interessant. Die schreiben jetzt speziell vom FoG und da steht ja Serum nicht Seren. Würde mich jetzt mal interessieren ob das mit dem Poren öffnen für beide gilt, also auch fürs SF.

Wenn es wirklich so ist wäre es ja in der Tat kontraproduktiv, es morgens anzuwenden. Wer will schon mit extra geöffneten Poren rumlaufen und den Dreck des Tages aufnehmen wenn das nicht sein muss? :wink:


Ich guck hier ja auch immer wieder rein weil ich noch auf ne Antwort warte. :wink: :meditieren: :wink:

kaiane
Beiträge: 163
Registriert: So, 10. Jan 2010, 18:01

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon kaiane » Mo, 17. Mai 2010, 22:12

Ja, das morgens habe ich nun wieder verworfen.

Das hat mir die Haut zu sehr ausgetrocknet. Deshalb bin ich eben auf der suche nach einer gescheiten Creme für abend nach GL und SF, eher reichhaltig, und morgens etwas mattierendes...

Ich bekomme nun diese Woche einige Pröbchen, man darf gespannt sein :D

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon MrsCullen » Fr, 21. Mai 2010, 15:03

Ich hab Mischhaut, benutze AOBS, Dark Angels und MoM (letzteres ist erst im Teststadion ^^)
Meiner Haut tuts ganz gut, hab eine Creme von bebe, aber ich möcht jetzt auf Lush umsteigen.

Glaubt ihr, die Vanishing ist was für mich?

Nachtkind
Beiträge: 1340
Registriert: So, 24. Jan 2010, 18:56

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon Nachtkind » Fr, 21. Mai 2010, 15:12

MrsCullen hat geschrieben:Ich hab Mischhaut, benutze AOBS, Dark Angels und MoM (letzteres ist erst im Teststadion ^^)
Meiner Haut tuts ganz gut, hab eine Creme von bebe, aber ich möcht jetzt auf Lush umsteigen.

Glaubt ihr, die Vanishing ist was für mich?


Klar!
Zensuropfer

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon MrsCullen » So, 23. Mai 2010, 23:02

Okay, na dann kommt die Vanishing gleich mal auf meine Wunschliste ^^

Benutzeravatar
monya
Beiträge: 412
Registriert: Fr, 23. Okt 2009, 22:13
Wohnort: österreich

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon monya » Mo, 21. Jun 2010, 23:32

also ich bin mega begeistert von der vanishing , das ist die einzige gesichtcreme die ich vetrage , ich verwende sie seit einem halben jahr und hab damit null probleme , für mich ist sie genau richtig nicht zu fettig und auch nicht zu austrocknend , ich verwende sie 2 x am tag in der früh und am abend , und ich :love: sie
liebe das leben und lebe die liebe
meine seifenbörse:-)
viewtopic.php?f=18&t=15950

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon MrsCullen » Mo, 28. Jun 2010, 21:15

Ich liebe die Vanishing, aber in letzter Zeit, wo es so heiß ist, schwitze ich immer unter der Creme, sobald ich außer Haus geh. Zumindest hab ich so ein komisches Gefühl. Ist das normal? Nehm ich zu viel Creme? Hat das noch jemand?

Nachtkind
Beiträge: 1340
Registriert: So, 24. Jan 2010, 18:56

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon Nachtkind » Di, 29. Jun 2010, 8:38

MrsCullen hat geschrieben:Ich liebe die Vanishing, aber in letzter Zeit, wo es so heiß ist, schwitze ich immer unter der Creme, sobald ich außer Haus geh. Zumindest hab ich so ein komisches Gefühl. Ist das normal? Nehm ich zu viel Creme? Hat das noch jemand?


Hab ich auch, normalerweise kann ich 2mal am Tag SF benutzen, aber jetzt bei dem Wetter ist das definitiv zu reichhaltig. Obwohl die VC nicht so reichhaltig ist, bei dem Wetter könnte sie auch das sein. :) Ausprobieren!
Zensuropfer

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon MrsCullen » Di, 29. Jun 2010, 8:59

Was wär denn eine leichte Alternative zur Vanishing?
Ich hab noch Enzymion daheim, ist die leichter?

Glg

Nachtkind
Beiträge: 1340
Registriert: So, 24. Jan 2010, 18:56

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon Nachtkind » Di, 29. Jun 2010, 9:05

Nee, die Vanishing ist die leichteste Créme. :D
Zensuropfer

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon MrsCullen » Di, 29. Jun 2010, 9:49

Ach, verdammt!
Naja, ich werd wohl einfach ganz sparsam sein, dann gehts hoffentlich.

Benutzeravatar
monya
Beiträge: 412
Registriert: Fr, 23. Okt 2009, 22:13
Wohnort: österreich

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon monya » Di, 29. Jun 2010, 10:25

am besten die venishing ganz sparsam verwenden :) dan zieht sie ganz schnell ein :) ich mach ein paar mini kleckser ins gesicht ,bessergesagt genau 3 kleckser wange , wange , stirn und dan eincremen und das zieht dan blitz schnell ein :wink:
liebe das leben und lebe die liebe
meine seifenbörse:-)
viewtopic.php?f=18&t=15950

Benutzeravatar
Silk
Beiträge: 4389
Registriert: So, 8. Okt 2006, 0:19

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon Silk » Di, 29. Jun 2010, 13:19

Nachtkind hat geschrieben:Nee, die Vanishing ist die leichteste Créme. :D

Das wundert mich jetzt. Ich nehm die im Winter. Im Sommer Enzymion.

Benutzeravatar
Chrischtl
Beiträge: 2530
Registriert: Di, 9. Sep 2008, 9:33

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon Chrischtl » Di, 29. Jun 2010, 13:23

Ich empfinde Enzymion auch als "leichter".

Benutzeravatar
monya
Beiträge: 412
Registriert: Fr, 23. Okt 2009, 22:13
Wohnort: österreich

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon monya » Di, 29. Jun 2010, 13:39

aber in der Enzymion ist Kakaobutter drinnen und in der vanishing nicht ,vielen menschen ist Kakaobutter zu schwer oder zu rechhaltig und da ist die vanishing leichter
liebe das leben und lebe die liebe
meine seifenbörse:-)
viewtopic.php?f=18&t=15950

Nachtkind
Beiträge: 1340
Registriert: So, 24. Jan 2010, 18:56

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon Nachtkind » Di, 29. Jun 2010, 16:14

Silk hat geschrieben:
Nachtkind hat geschrieben:Nee, die Vanishing ist die leichteste Créme. :D

Das wundert mich jetzt. Ich nehm die im Winter. Im Sommer Enzymion.


Eben wegen der Kakaobutter finde ich es eben genau andersrum. :daumenhoch:
Zensuropfer

Benutzeravatar
monya
Beiträge: 412
Registriert: Fr, 23. Okt 2009, 22:13
Wohnort: österreich

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon monya » Di, 29. Jun 2010, 17:17

also ich vertrage gar keine cremen mit Kakaobutter (habe ölige haut) und mach immer einen weiten bogen um alles was Kakaobutter enthällt ,darim ist für mich die vanishing die lechteste und auch die einzige die keinen fettfilm auf meiner haut hinterlässt , aber jede haut ist anderes :)
liebe das leben und lebe die liebe
meine seifenbörse:-)
viewtopic.php?f=18&t=15950

MrsCullen
Beiträge: 438
Registriert: Mi, 17. Mär 2010, 21:48

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon MrsCullen » Di, 29. Jun 2010, 21:41

Mir kommt Enzymion auch leichter vor :pillepalle:
Naja, egal, ich muss mal ein paar Tage nur EINE Creme nehmen, aber ich mische hin und her und weiß nicht, ob ich die Vanishing besser oder schlechter vertrag als Enzymion.
Derweil test ich grad Gorgeous ausm Summerloving Kit.

Benutzeravatar
.Lisi.
Beiträge: 3107
Registriert: So, 24. Jan 2010, 19:40
Wohnort: Mumintal

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon .Lisi. » Do, 1. Jul 2010, 17:13

Meine Vanishing ist jetzt fast alle und dann hab ich mir gedacht, probier ich mal was andres aus. Hab mir so ne sehr ähnliche Creme von ner sehr ähnlichen Firma ( ;) ) bestellt und aber irgendwie neeee. Wenn ich Vanishing benutze stehe ich morgens auf und habe total normale Haut und bei der andren creme glänze ich morgens wie ne Speckschwarte und auch den Tag über. Und Pickel hab ich auch wieder bekommen. Hatte das so gut inen Griff bekommen :cry:
Ich werd jetzt wieder Vanishing benutzen und schleunigst ne neue Bestellen. Ich denke dabei werde ich auch bleiben und nicht mehr rumexperimentieren :D Da ist meine Haut am besten.
Suchst Du nach Antworten? Dann blicke in dein Herz - und du wirst Sie finden! Der Kopf kann Lügen, das Herz jedoch nicht!

Harmoniebärchi

Benutzeravatar
monya
Beiträge: 412
Registriert: Fr, 23. Okt 2009, 22:13
Wohnort: österreich

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon monya » Do, 1. Jul 2010, 20:07

.Lisi. hat geschrieben:Meine Vanishing ist jetzt fast alle und dann hab ich mir gedacht, probier ich mal was andres aus. Hab mir so ne sehr ähnliche Creme von ner sehr ähnlichen Firma ( ;) ) bestellt und aber irgendwie neeee. Wenn ich Vanishing benutze stehe ich morgens auf und habe total normale Haut und bei der andren creme glänze ich morgens wie ne Speckschwarte und auch den Tag über. Und Pickel hab ich auch wieder bekommen. Hatte das so gut inen Griff bekommen :cry:
Ich werd jetzt wieder Vanishing benutzen und schleunigst ne neue Bestellen. Ich denke dabei werde ich auch bleiben und nicht mehr rumexperimentieren :D Da ist meine Haut am besten.

wenn es die ist die ich denke das es sie ist , dan ist es die die ich auch schon im auga hatte , aber ich dan doch der vanishing treu geblieben , und jetz wo ich deinen post lese bin ich ganz froh darüber..... :love:
liebe das leben und lebe die liebe
meine seifenbörse:-)
viewtopic.php?f=18&t=15950

catchx22
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 8. Mai 2010, 23:08

Re: Vanishing Cream Moisturiser/Creme

Beitragvon catchx22 » Fr, 9. Jul 2010, 21:18

hab jetzt eine probe davon bekommen. habe die typische mischhaut. selbst mit 25 noch AB UND AN ein paar unreinheiten und mitesser auf der nase (was sich aber seit ff noch deutlich verringert hat, halt den typischen monatspickel...haha).
ansonsten eben eine fettige/ölige t-zone (auch dass hat sich schon etwas gebessert), besonders jetzt im sommer, aber wenn ich wie gesagt cremes gegen das ölige nehme, schreibt meine haut auch gleich wieder, weil sie dann austrocknet. wenn zu reichhaltig ist, glänze ich ohne ende.

die creme sollte eben viel feuchtigkeit spenden, mattieren, poren verkleinern, also alles schön machen, was mir missfällt...bin gespannt ob vc genau das jetzt tut.

mich würde aber aufgrund des preises mal interessieren, wie lange halten eure 45 ml so, wenn ihr sie morgens und abends nutzt?


Zurück zu „Gesichtspflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste